COSTA Fettuccine Garnelen & Wildlachs

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: COSTA Fettuccine Garnelen & Wildlachs mit Safran verfeinert von COSTA Meeresspezialitäten GmbH & Co. KG

 

Preis: Normalpreis ca. 3,99€

 

Mengenangabe: 450 Gramm (437 kcal zubereitet)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Den Inhalt des Beutels tiefgefroren mit 2 EL Wasser bei mittlerer Temperatur ca. 7-9 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet und für 8 Minuten gebraten.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es können Spuren von Weichtieren und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: COSTA Das Beste aus dem Meer Fettuccine Garnelen & Wildlachs. Garnelen (Litopenaeus vannamei) in Aquakultur (Teichwirtschaft) gewonnen in * und Wildlachsfilets* gefangen im *, *, roh, glasiert, mit Fettuccine Cherrytomaten, Spinat und einer Sahnesauce, tiefgefroren. Die Fettuccine Garnelen & Wildlachs sind eine leckere Hauptmahlzeit mit Spinat, saftigen Cherry-Tomaten und Sahnesauce, abgerundet mit Safran. (* = Die genaue Spezie, Fanggebiet und Fanggerät sind im MHD-Feld erkennbar).

Enthalten sind 31,5% gegarte Nudeln (aus Wasser, Hartweizengrieß und Hühnerei), Wasser, 11% Cherrytomaten, 10% Spinat, gelbe Möhren, 7,8% Wildlachsfilet, 6,7% Garnelen, Sahne, Sauerrahm, Rapsöl, Fischfond, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), modifizierte Maisstärke, Weizenmehl, Zucker, Gewürze, Dextrose, Zitronenschale, Pastinaken sowie Safran.

Das Produkt roch nach der Zubereitung hauptsächlich nach den Nudeln und der Sahnesauce. Die Fettuccine waren der Hammer, sie hatten noch Biss, das Ei kam geschmacklich sehr gut durch und sie schmeckten wie frische Pasta! Die Nudelspezialität war natürlich in einer sehr guten Menge enthalten. Die Cherrytomaten waren in einer ausreichenden Menge enthalten, sie hatten noch leichten Biss und auch der fruchtige Eigengeschmack kam gut durch. Der Spinat war in einer zu geringen Menge enthalten, es kam mir nicht nach 10 Prozent vor. Geschmacklich kam er leider auch so gut wie fast gar nicht durch. Die gelben Möhren waren in einer sehr guten Menge enthalten, sie waren knackig und kamen geschmacklich leicht durch. Der Lachs war in einer zu geringen Menge enthalten, 3 kleine Brocken waren enthalten. Er schmeckte aber frisch, war nicht zu trocken und hatte auch Biss. Die Garnelen waren ebenfalls in einer zu geringen Menge enthalten, 4 Stück waren enthalten. Sie waren aber knackig und schmeckten auch frisch. Die Sahnesauce war lecker verfeinert, die Sahne kam geschmacklich gut durch, etwas leichter der Fischfond. Wenn man sich den Preis anschaut von 3,99€, so hätte ich doch etwas mehr Garnelen und auch Lachs erwartet. Ansonsten war das Gericht aber lecker.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

Habt ihr das Nudelgericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

COSTA Fettuccine Garnelen & Wildlachs
COSTA Fettuccine Garnelen & Wildlachs
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Doro 01/19/2019 22:14

Ich finde , der Fisch sieht aus und schmeckt wie Seelachs, nicht wie Lachs