Bürger Pelmeni mit Schweinefleischfüllung

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Bürger Pelmeni mit Schweinefleischfüllung von Bürger GmbH & Co. KG

 

Preis: Normalpreis ca. 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (820 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Salzwasser oder Brühe zum Kochen bringen. Die Pelmeni hinzugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Tipp: Mit zerlassener Butter beträufeln und mit Schmand servieren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung, jedoch ohne weitere Zutaten außer Salz, zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es können Spuren von Milch und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Bürger Teigtaschen nach russischer Art Pelmeni mit Schweinefleischfüllung. Teigtaschen mit Schweinefleischfüllung.

Enthalten sind Hartweizengrieß, 22% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speck, Zwiebeln, Vollei, Stärke, Speisesalz sowie Gewürze.

Die Pelmeni rochen nach der Zubereitung nach dem Teig sowie dem Schweinefleisch. Die Teigtaschen waren sehr lecker, sie hatten noch Biss und auch das Ei kam geschmacklich gut durch. Die Füllung war in einer guten bis sehr guten Menge enthalten und etwas fester von der Konsistenz her. Das Schweinefleisch kam geschmacklich leicht bis mittelstark durch und war zart. Der Speck kam geschmacklich ganz leicht durch, dieser hatte noch etwas mehr Biss als das Fleisch. Die Zwiebeln kamen geschmacklich ebenfalls durch. Ein kleines bisschen saftiger hätte die Füllung sein können, was aber an der festeren Pressart lag. Ansonsten fand ich die Pelmeni sehr lecker! Knorpel oder ähnliches gab es auch nicht in dem Produkt!

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Pelmeni auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Bürger Pelmeni mit Schweinefleischfüllung
Bürger Pelmeni mit Schweinefleischfüllung
Bürger Pelmeni mit Schweinefleischfüllung
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post