[Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein von Tillman's Qualitätsmetzgerei GmbH

 

Preis: 6,59€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 1000 Gramm [270 Gramm Schweinerückensteaks Paprika + 180 Gramm Mini-Schweinenackensteaks Senf-Kräuter + 150 Gramm Schweinemedaillons Kräuter + 200 Gramm Schweinebauchscheiben mariniert + 200 Gramm Schweinebauchscheiben gewürzt] (359,1 kcal Rückensteaks Paprika + 419,4 kcal Mini-Rückensteaks + 211,5 kcal Medaillons Kräuter + 642 kcal Bauchscheiben mariniert + 688 kcal Bauchscheiben gewürzt = 2320 kcal insgesamt)

 

Zubereitungsempfehlung: keine

-> Ich habe die einzelnen Fleischprodukte je nach Dicke für 6-10 Minuten, mit Öl bei mittlerer Hitze, gebraten.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Grillsaison (Grill Time! / Grilltime!) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Gluten, Milch, Senf und Sellerie enthalten sein. Tiere sind in Deutschland aufgezogen und geschlachtet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: BBQ XXL Grillplatte, marinierte Schweinesteaks, marinierte Schweinemedaillons, marinierte Schweinebauchscheiben, gewürzte Schweinebauchscheiben.

Enthalten sind:

- 270 Gramm Schweinerückensteaks Paprika aus 90% Schweinefleisch sowie 10% Marinade (aus Trinkwasser, Speisesalz, Gewürzen, Paprika, Rapsöl, Branntweinessig, Zucker, dem Verdickungsmittel Xanthan und Gewürzextrakten [aus Paprikaextrakt und Capsicumextrakt]).

- 180 Gramm Mini-Schweinenackensteaks Senf-Kräuter aus 88% Schweinefleisch sowie 12% Marinade (aus Rapsöl, Speisesenf [aus Trinkwasser, Senfsaat, Branntweinessig, Speisesalz und Gewürzen], Speisesalz, Gewürzen, Palmfett, Kräutern und dem Säuerungsmittel Natriumdiacetat).

- 150 Gramm Schweinemedaillons Kräuter aus 90% Schweinefleisch sowie 10% Marinade (aus Rapsöl, Speisesalz, Gewürzen [enthält Senf], Kräutern, Butter, Palmfett und Gewürzextrakten [aus Knoblauchextrakt und Zwiebelextrakt]).

- 200 Gramm marinierte Schweinebauchscheiben aus 90% Schweinebauch sowie 10% Marinade (aus Rapsöl, Speisesalz, Gewürzen [enthält Senf], Palmfett, Branntweinessig, Paprikaextrakt und Buchenholzrauch).

- 200 Gramm gewürzte Schweinebauchscheiben aus 96% Schweinebauch sowie 4% Gewürzzubereitung (aus Gewürzen, Speisesalz, Reisgrieß, Zucker, Reismehl, Gewürzextrakten [aus Pfeffer-, Paprika-, Zwiebel- und Macisextrakt] und Buchenholzrauch).

Das Fleisch roch vor und nach der Zubereitung lecker nach dem Schweinefleisch sowie den Marinaden und Gewürzen. Die Schweinerückensteaks sind überwiegend zart mit Biss geworden, an kleineren Stellen waren sie leicht zäh. Sie waren saftig und schmeckten lecker nach Schweinefleisch. Es war etwas Fett enthalten, vielleicht so ca. 10 Prozent, was aber nicht weiter störte. Die Paprikamarinade kam geschmacklich gut durch und war lecker. Die Schweinemedaillons Kräuter waren an den etwas dickeren Stücken sehr zart, allerdings auch noch minimal rosa. An den dünneren Stellen doch leicht zäh. Sie waren aber durchgängig saftig und schmeckten auch lecker nach Schweinefleisch. Von den Kräutern in der Marinade konnte ich allerdings nichts herausschmecken. Die Mini-Schweinenackensteaks Senf-Kräuter waren durchgängig superzart und auch saftig. Sie schmeckten lecker nach dem Schweinefleisch und auch der Senf kam geschmacklich gut durch, welcher aber lediglich für die Würze sorgte. Die Kräuter kamen geschmacklich leichter durch. Gefühlt war da auch nicht mehr Fett enthalten, als bei den Paprikasteaks. Beide Schweinebauchsorten waren sehr aromatisch vom Fleischgeschmack her, bei beiden kam der Rauch geschmacklich gut durch. Die Gewürze bzw. die Marinade waren jeweils lecker. Das Fleisch war zart, aber natürlich auch recht fettig, was aber für Schweinebauch jetzt nicht so schlimm ist, sondern eher normal. Was ich allerdings blöd fand, war dass in beiden Sorten vom Schweinebauch runde Knochen enthalten waren. Ob dieses normal für Schweinebauch ist, kann ich nicht sagen, da ich vorher noch keinen gegessen hatte. Auf einen Knochen haben ich sogar leider gebissen, aber meine Testesser-Zähne sind heil, also kann es morgen mit dem Testen weitergehen :)

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

Habt ihr die verschiedenen Schweinefleisch-Spezialitäten auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein
[Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein
[Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein
[Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein
[Aldi Nord] Grill Time XXL Grillplatte vom Schwein

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post