[Aldi Nord] Pottkieker Beste Eintöpfe Texas-Eintopf

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] Pottkieker Beste Eintöpfe Texas-Eintopf mit Chili-Bohnen & Paprika von BUSS Fertiggerichte GmbH

 

Preis: 0,85€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 800 Gramm (688 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den Doseninhalt in ein mikrowellengeeignetes Geschirr füllen, mit mikrowellengeeignetem Geschirr abdecken und je nach Geräteleistung ca. 6 Minuten (bei 600 Watt) erhitzen. Zwischendurch und zum Schluss umrühren.

- Im Topf: Den Doseninhalt in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei ab und zu umrühren. Nicht kochen!

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Soja enthalten sein. Außerdem wird zum Öffnen kein Dosenöffner benötigt.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Texas-Eintopf mit Chili-Bohnen, Jagdwurst und Paprika.

Enthalten sind 30% Kidney Bohnen, Wasser, Zwiebeln, Tomatenmark, 7,5% Jagdwurst (aus Schweinefleisch, Wasser, Speck, Salz und Gewürzen [enthält Senf]), Karotten, grüne Bohnen, modifizierte Maisstärke, 1,2% Paprika, Zucker, Salz, Weizenmehl, Rapsöl, Gewürze (enthält Sellerie und Senf), Karamellzuckersirup, das Verdickungsmittel Guarkernmehl, Paprikaextrakt, Hühnereieiweiß sowie Magermilchpulver.

Der Eintopf roch hauptsächlich nach dem Tomatenmark sowie den Gewürzen. Die Konsistenz der Suppe war cremig, das Tomatenmark kam geschmacklich gut durch, leichter die Gewürze, die leicht pikant waren. Die Kidney-Bohnen waren natürlich in einer sehr guten Menge enthalten, sie hatten noch leichten Biss. Die Zwiebeln waren in einer guten Menge enthalten, aber leider zerkocht. Die Jagdwurst war in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Der Geschmack erinnerte an eine Jagdwurst. Das Schweinefleisch kam geschmacklich leicht durch, ebenso die Gewürze und das Salz. Die Karotten waren in einer ausreichenden Menge enthalten, sie hatten noch leichten Biss. Die grünen Bohnen waren in einer etwas zu geringen Menge enthalten, hatten aber auch noch leichten Biss. Mit Chili-Bohnen hatte der Eintopf aber nichts zu tun, bzw. wenn dann sorgte der Chili lediglich für eine Würze und keine Schärfe. Trotz der kleinen Kritikpunkte fand ich den Eintopf dennoch lecker, wie man so etwas für lediglich 0,85€ anbieten kann, überrascht mich doch.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Das Bild zeigt ca. die Hälfte des Inhalts)

 

Habt ihr den Eintopf auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Aldi Nord] Pottkieker Beste Eintöpfe Texas-Eintopf
[Aldi Nord] Pottkieker Beste Eintöpfe Texas-Eintopf
[Aldi Nord] Pottkieker Beste Eintöpfe Texas-Eintopf

Veröffentlicht in Dosen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Johanna 04/04/2020 17:03

Den Texas-Eintopf gab es bei Aldi Süd garnicht. Nur Aldi-Nord.

Testesser 04/04/2020 17:19

Hallo Johanna,

okay, dann passt meine These also leider nicht. Aber eine Rezepturveränderung wird es wohl dann gewesen sein, die ja oft die Produkte eher schlechter als besser macht.

Liebe Grüße

BlogTestesser

Johanna 04/03/2020 19:57

Ich habe diesen Eintopf geliebt und super gerne gegessen. Doch seit bestimmt einem Jahr schmeckt er einfach anders. Irgendwie nach Fisch. Die Konsistenz ist viel flüssiger und das Fleisch absolut ungenießbar.
Total schade. Warum ist das so? Geht es nur mir so damit?
Liebe Grüße

Testesser 04/04/2020 11:28

Hallo Johanna, danke für deinen Kommentar. Hast du mal die Zutatenliste, die Nährwerte und den Hersteller verglichen mit den Daten von meinem Produkttest? Ich kann mir vorstellen, dass hier Aldi Nord und Aldi Süd eine Vereinheitlichung des Produkts durchgeführt haben. In der Regel wird dann das qualitativ schlechtere Produkt, was für den Konzern günstiger einzukaufen ist, genommen. Ob dieses auch auf dieses Produkt zutrifft, kann ich aber natürlich nicht mit Sicherheit sagen, es ist aber eine starke Vermutung.

Liebe Grüße BlogTestesser

MO 05/20/2019 14:04

Ich esse den Texas-Topf sehr gerne und regelmäßig.
Sehr zu empfehlen ist es, wenn man zusätzlich die Mettenden (Meiste direkt im selben Regal) in den Topf schneidet.
4 Stck, kleingeschnitten in Scheiben pro Topf.

Testesser 05/20/2019 19:02

Danke für dein feedback Mo :)

Liebe Grüße
BlogTestesser