Fleisch-Krone Wirtshaus-Schnitzel

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Fleisch-Krone Wirtshaus-Schnitzel von Fleisch-Krone [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 2,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 500 Gramm [2 Stück] (920 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Die Angaben sind nur Empfehlungen.

- In der Pfanne: Die tiefgefrorenen Wirtshaus-Schnitzel in heißes Pflanzenfett geben und bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden ca. 6 Minuten goldbraun braten.

- Im Backofen: Die tiefgefrorenen Wirtshaus-Schnitzel im vorgeheizten Backofen bei 220°C (Umluft 200°C) ca. 12-15 Minuten erhitzen.

- In der Fritteuse: Die tiefgefrorenen Wirtshaus-Schnitzel bei 170°C ca. 4 Minuten goldbraun frittieren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Senf und Sellerie enthalten sein. Das Produkt ist in Deutschland hergestellt. Bei dem Produkt handelt es sich um die Aldi Nord-Version, die aber inhaltsgleich sein müsste mit der normalen Version, bis auf 2 Aldi Nord-"Logos". Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Wirtshaus-Schnitzel. 2 Stück, aus der Schweineoberschale, würzig paniert mit österreichischer Semmelbrösel-Panade, vorgegart, einzeln entnehmbar, tiefgefroren.

Enthalten sind 74% Schweinefleisch sowie Semmelbrösel-Panade (aus Weizenmehl, Trinkwasser, Weizenstärke, Rapsöl, jodiertem Speisesalz [aus Speisesalz und Kaliumjodat], Vollei, Gewürzen, Dextrose und Hefe).

Keine Ahnung ob der Hersteller hier einen Fehler bei der Herstellung gemacht hat und das Produkt zu kurz vorgegart hat oder die Zubereitungszeiten zu kurz genannt wurden. Ansonsten passt es ja immer mit den Zubereitungszeiten, da ich viel brate, aber hier hätten die Schnitzel 1-2 Minuten länger gemusst. Somit war das Fleisch noch teilweise roh bzw. sehr rosa. Aber der Reihe nach: Die Schnitzel rochen nach der Zubereitung lecker nach dem Schweinefleisch sowie der Panade. Die Panade ist knusprig geworden, war allerdings schon recht dünn. Die Semmelbrösel kamen geschmacklich leicht bis mittelstark durch. Das Fleisch war sehr zart und auch saftig. Es schmeckte auch lecker nach Schweinefleisch. An manchen Stellen war das Fleisch immerhin richtig gebraten und somit weiß, an anderen Stellen, welche etwas dicker waren, wie gesagt noch sehr rosa / roh. Falls ich morgen keine Produkte mehr testen und vorstellen kann, dann wisst ihr auch woran es liegt^^

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Wirtshaus-Schnitzel auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

 

UPDATE vom 06.08.2018 : Nachdem ich beim Hersteller angefragt hatte, erhielt ich heute bereits eine Antwort. Es wurden z.B. die Rückstellungmuster überprüft, jedoch keine Beanstandungen festgestellt. Somit geht der Hersteller von einem bedauerlichen Einzelfall aus und entschuldigt sich!

Fleisch-Krone Wirtshaus-Schnitzel
Fleisch-Krone Wirtshaus-Schnitzel
Fleisch-Krone Wirtshaus-Schnitzel

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post