[Lidl] 1001 Delights Gemüse-Bulgur-Quinoa-Pfanne

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] 1001 Delights Gemüse-Bulgur-Quinoa-Pfanne mit Kichererbsen von Menü Variant GmbH (Apetito Gruppe, z.B. Costa) [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 600 Gramm (552 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den kompletten tiefgefrorenen Beutelinhalt mit 2 EL Öl (1/2 Beutelinhalt 1 EL) in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben und bei 800 Watt ca. 5 Minuten (1/2 Beutelinhalt ca. 3 Minuten) erhitzen, umrühren und weitere 5 Minuten (1/2 Beutelinhalt ca. 2 Minuten) garen. Die Zubereitungszeit ist abhängig von der Leistung der Mikrowelle. Diese Art der Zubereitung ergibt keinen Brateffekt. Wir empfehlen daher die Zubereitung in der Pfanne.

- In der Pfanne: Den kompletten tiefgefrorenen Beutelinhalt mit 3 EL Öl (1/2 Beutelinhalt 1 EL) in eine Pfanne geben und auf hoher Stufe erhitzen. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten garen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

-> Ich habe den kompletten Beutelinhalt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe (nachdem ich vorher eine hohe Stufe benutzt hatte) gebraten, da gerade der Brokkoli noch gefroren war nach der angegebenen Zeit.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Orient Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es ist in Deutschland hergestellt. Es können Spuren von Ei, Milch und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Gemüsegericht mit Bulgur, Kichererbsen und roter Quinoa, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 52% Gemüsemischung (aus Zucchini, Blumenkohl, Karotten, Brokkoli, Prinzessbohnen und Zwiebeln), 27% gegarter Bulgur (aus Wasser und Hartweizen), 5% gegarte Kichererbsen (aus Kichererbsen und Wasser), 5% gegarte rote Quinoa (aus Wasser und Quinoa), Bananenpüree, Gewürze (enthält Senf), Rapsöl, Zucker, natives Olivenöl extra, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumiodat), Zitronensaftkonzentrat, Dextrose sowie Zitronenschale.

 

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung leicht nach dem Gemüse sowie intensiver nach den orientalischen Gewürzen. Der Bulgur und die Quinoa waren jeweils in einer sehr guten Menge enthalten, beides hatte noch Biss. Das Gemüse, einschließlich der Kichererbsen war jeweils in einer ausreichenden bis guten Mengen enthalten. Es war noch durchgängig knackig, saftig und es schmeckte frisch, sodass der natürliche Eigengeschmack jeweils gut durchkam. Die Gewürze kamen zwar geschmacklich durch, aber irgendwie fand ich das Gericht doch etwas fad, was wohl auch daran lag, dass ich das Olivenöl, Bananenpüree und die Zitronenschale / das Zitronensaftkonzentrat nicht herausschmecken konnte. Was ich ebenso etwas schade fand, dass das Gericht doch etwas trocken war, was insbesondere am Bulgur und der Quinoa lag. Etwas Schmand, Creme fraiche oder ähnliches in das Gericht und das Gericht könnte super werden!

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Das Bild zeigt ca. die Hälfte des Inhalts)

 

Habt ihr das orientalische Gemüsegericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

[Lidl] 1001 Delights Gemüse-Bulgur-Quinoa-Pfanne
[Lidl] 1001 Delights Gemüse-Bulgur-Quinoa-Pfanne
[Lidl] 1001 Delights Gemüse-Bulgur-Quinoa-Pfanne

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post