[Aldi Nord] Oktoberfest XXL WEISSWURST

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] Oktoberfest XXL WEISSWURST - 10 Münchner Weißwürste, mit süßem Senf von Fleischwerke E. Zimmermann GmbH & Co. KG [Deutschland]

 

Preis: 2,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 702 Gramm [600 Gramm Münchner Weißwurst + 102 Gramm (6 Beutel á 15ml / 17 Gramm) süßer Senf] (ca. 1846,26 kcal*)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Wasser in einem Topf zum Sieden bringen. Topf vom Herd nehmen und die Weißwürste einlegen. 10 bis 12 Minuten ziehen lassen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Alpen / Oktoberfest Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Bei dem süßen Senf handelt es sich um süßen Hausmachersenf von Händlmaier. *100 Gramm setzen sich zusammen aus 85,5 Gramm Weißwurst + 14,5 Gramm Senf - Ich habe die kcal von den 702 Gramm ganz normal ausgerechnet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten: Enthalten sind:

- Münchner Weißwurst aus 75% Schweinefleisch, Schweinespeck, Trinkwasser, gekochten Schwarten, Petersilie, jodiertem Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), Gewürzen, Gewürzextrakten (aus Muskatnuss-, Majoran-, Liebstöckel-, Zwiebel-, Bockshornklee-, Knoblauch- und Zitronenextrakt), Dextrose, dem Stabilisator Diphosphate sowie Schweinesaitling.

- süßer Hausmachersenf aus Wasser, braunem Zucker (aus Zucker, Glukosesirup und Zuckerrübenmelasse), Senfsaaten, Branntweinessig sowie Gewürzen.

 

Geschmack: Der Senf roch nach einem süßen Senf. Der Senf war von der Konsistenz her schön cremig und auch stückig, wie es sich für einen süßen Senf gehört. Der braune Zucker kam geschmacklich gut durch, die Süße war lecker. Der Branntweinessig gab dem süßen Senf eine etwas zu starke Säure. Ansonsten hatte mir das Produkt aber gut geschmeckt. Die Schärfe vom Senf kam leicht bis mittelstark durch und war angenehm. Die Gewürze waren auch lecker und kamen geschmacklich gut durch. Der Senf war allerdings in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Die Weißwürste hatten vor der Zubereitung irgendwas fettiges / schmalziges dran, nach der Zubereitung war diese glücklicherweise weg. Sie rochen lecker nach dem Schweinefleisch und auch wie Weißwürste. Dann mein erster Bissen voller Vorfreude. Kauen, kauen, noch mal kauen, nee, der Schweinesaitling ist eigentlich nicht zum Mitessen vorgesehen. Klar, man kann es machen, aber ich habe danach lieber das Fleischbrät aus dem Darm gesaugt / gezuzelt. Das Fleischbrät war sehr zart, hatte dennoch leichten Biss und war auch saftig. Die Petersilie kam geschmacklich gut durch, ebenso die Gewürze, welche herzhaft waren. Die Weißwürste schmeckten auch lecker nach dem Schweinefleisch.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Weißwürste + süßen Senf auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi Nord] Oktoberfest XXL WEISSWURST
[Aldi Nord] Oktoberfest XXL WEISSWURST
[Aldi Nord] Oktoberfest XXL WEISSWURST
[Aldi Nord] Oktoberfest XXL WEISSWURST

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post