[Lidl] Duc De Coeur Focaccia French Style Bateau Kräuter

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Duc De Coeur Focaccia French Style Bateau Kräuter von Boboli Benelux b.v. [Niederlande]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 225 Gramm (562,5 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Das Produkt aus der Verpackung nehmen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C in 8-10 Minuten fertigbacken.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Ober-/Unterhitze für 9 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Frankreich Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Milch, Ei, Soja, Sellerie, Sesam, Senf, Sulfiten und Lupinen enthalten sein. Hergestellt in den Niederlanden. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Vorgebackenes Weizenkleingebäck mit gewürztem, gegartem Hühnerfleisch, Champignons und gebratenen Zwiebeln.

 

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, 20% gewürztes und gegartes Hühnerfleisch (aus 97% Hühnerfleisch, Traubenzucker, Kartoffelstärke, dem Antioxidationsmittel Natriumcitrate und Gewürz), Wasser, 10% Champignons, 8% gebratene Zwiebeln (aus 85% Zwiebeln und Rapsöl), Marinade (aus Rapsöl, Speisesalz, Traubenzucker, Knoblauchpulver, Knoblauchgranulat, Petersilie, Pfeffer, Spinatpulver und Kräutern), Hefe, Sonnenblumenöl, Rapsöl, Reismehl, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumiodat), natives Olivenöl extra, Knoblauchpulver, Zucker, Estragon sowie der Konservierungsstoff Natriumpropionat.

 

Geschmack: Die Focaccia roch vor und nach der Zubereitung lediglich nach dem Estragon. Der Teig der Focaccia war weich und fluffig, aber auch nicht zu weich. Der Rand war etwas härter, aber nicht zu hart. Durch den Estragon war er auch nicht zu geschmacksneutral. Das Hähnchenfleisch war in einer guten Menge enthalten, es war sehr zart, hatte aber kaum Eigengeschmack. Die Champignons waren in einer sehr guten Menge enthalten, sie hatten noch Biss und erinnerten an Champignons auf Pizzen. Der Geschmack kam leicht durch. Die gebratenen Zwiebeln hatten noch minimalen Biss, der Eigengeschmack von den Zwiebeln kam geschmacklich aber nicht durch. Lediglich das Rapsöl kam durch, sie erinnerten somit eher an eingelegte Zwiebeln. Das was als Marinade definiert wird, war die Sauce. Diese war cremig und geschmacklich in Ordnung. Großartigen Eigengeschmack hatte sie nicht, aber leicht der Knoblauch und die Kräuter kamen durch. Wer alle Hauptzutaten bei diesem Produkt herausschmecken möchte, ist damit definitiv falsch. Dennoch kann man die Focaccia essen, finde ich. Trocken war sie nicht, außer natürlich am Rand.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Focaccia auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Lidl] Duc De Coeur Focaccia French Style Bateau Kräuter
[Lidl] Duc De Coeur Focaccia French Style Bateau Kräuter
[Lidl] Duc De Coeur Focaccia French Style Bateau Kräuter

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post