Werner's SÜSSKARTOFFEL SUPPE

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Werner's SÜSSKARTOFFEL SUPPE Sweet Potato Soup von Bernhard Werner Nahrungsmittel-Produktions- und Handels-GmbH [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 1,79€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): Es steht keine Füllmenge oder ähnliches auf der Verpackung! Laut der Webseite eines großen deutschen Händlers sollen 58 Gramm enthalten sein. Zubereitet ca. 550 Gramm laut Verpackung (ca. 198 kcal zubereitet mit Wasser)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: 500ml Wasser im Topf aufkochen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. Beutelinhalt mit einem Schneebesen einrühren, 2 Minuten quellen lassen und nochmals umrühren. Guten Appetit. Tipp: Ersetzen Sie 200ml Wasser durch Kokosmilch. Die Suppe kann mit Ingwer, Knoblauch oder Currypulver verfeinert werden.

- In der Mikrowelle: 500ml Wasser in eine Mikrowellenschüssel geben. Beutelinhalt mit einem Schneebesen einrühren und ohne Deckel etwa 6-7 Minuten bei 600 Watt erhitzen, dabei zwischendurch umrühren. Danach nochmals gründlich mit dem Schneebesen verrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Kochtopf zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es ist glutenfrei und laktosefrei.

 

Genaue Bezeichnung: Werner's seit 1898 SÜSSKARTOFFEL SUPPE.

 

Zutaten: Enthalten sind 64% Süßkartoffeln, Kartoffeln, Speisesalz, Zucker, Hefeextrakt, der Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, die Antioxidationsmittel: (Ascorbylpalmitat und Natriummetabisulfit sowie Kurkuma.

 

Geschmack: Hier ist also das zweite Produkt und oh Wunder, auch hier hat es die eigentlich normale Angabe für die Füllmenge nicht auf die Verpackung geschafft. Ich habe Daten darüber bei einer deutschen Supermarkkette auf der Webseite gefunden, ob die so stimmen, kann ich natürlich nicht sagen. Aber jetzt zum Produkt: Das Produkt roch nach der Zubereitung sehr lecker nach Süßkartoffeln. Die Konsistenz der Suppe war schön cremig geworden, ohne aber zu dick zu sein. Es waren auch einige Raspeln in der Suppe, was mir gut gefallen hatte. Die Süßkartoffeln kamen geschmacklich gut durch und gaben der Suppe eine leckere natürliche Süße. Die normalen Kartoffeln kamen geschmacklich ebenfalls gut durch, auch wenn etwas leichter als die Süßkartoffeln. Durch die Kurkuma war die Suppe auch leicht und lecker gewürzt. Allerdings werde ich auch hier wieder bemängeln, dass auf der Verpackung keine "Füllmenge" enthalten ist, dafür ziehe ich erneut einen Punkt für das aber ansonsten sehr leckere Produkt ab.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die Süßkartoffelsuppe auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Werner's SÜSSKARTOFFEL SUPPE
Werner's SÜSSKARTOFFEL SUPPE
Werner's SÜSSKARTOFFEL SUPPE

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post