iglo Filegro Kräuter Dijon-Senf

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Käpt'n iglo Filegro Kräuter Dijon-Senf knusprig-dünne Panade - 100% Filet von iglo GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 250 Gramm [2 Stück] (440 kcal zubereitet nach Anleitung in der Pfanne mit Rapsöl)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Filegros unaufgetaut hineingeben. Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Die Filegros sind fertig, wenn sie gold-gelb gebraten sind.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Zusatz von Farbstoffen sowie ohne Zusatz von Aromen. Trotz sorgfältiger Produktionsverfahren und Qualitätssicherung können in seltenen Fällen Gräten im Produkt enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Alaska Seelachs-Portionsfilet, aus Blöcken geschnitten, in Filetform gefertigt, aus Fischstücken zusammengefügt, praktisch grätenfrei, in leichter Mehlhülle, mit Kräutern und Dijon-Senf, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 80% Alaska Seelachs-Filet "Theragra chalcogramma aus Schleppnetzfischerei aus dem Nordwestpazifik oder Nordostpazifik", Wasser, Paniermehl (aus Weizenmehl, Wasser, Salz und Hefe), Weizenmehl, 2,9% Dijon-Senf (aus Wasser, Senfsaat, Branntweinessig, Salz und dem Säuerungsmittel Zitronensäure) [enthält Schwefeldioxid], Kartoffelstärke, Salz, Senfpulver, Volleipulver, Kräuter sowie Reispuder.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach frischem Seelachs sowie leichter nach dem Dijon-Senf. Schon beim Wenden des Produktes ist die Panade teilweise aufgebrochen / abgegangen, da sie wirklich nur leicht umhüllt war. Die Panade ist leider nicht knusprig geworden, sondern war eher matschig, obwohl ich das Produkt für 10 Minuten gebraten hatte und die Panade auch Farbe durch den Bratvorgang erhielt (was man nur leicht sehen kann auf dem Foto, da ich den Blitz benutzen musste). Der Fisch war sehr zart, hatte dennoch Biss, war saftig und schmeckte auch nach frischem Seelachs. Der Dijon-Senf kam geschmacklich leicht bis mittelstark durch und sorgte für eine leckere Würze. Scharf war das Produkt nicht. Die Kräuter sorgten für eine weitere leckere Würzung. Gräten oder ähnliches konnte ich nicht feststellen. Geschmacklich war das Produkt top, die Zubereitung mit der sehr dünnen Panade fand ich doch schwierig, weswegen ich einen halben Punkt abziehe.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die panierten Fischfilets Kräuter Dijon-Senf auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

iglo Filegro Kräuter Dijon-Senf
iglo Filegro Kräuter Dijon-Senf
iglo Filegro Kräuter Dijon-Senf

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post