Erasco HEISSE TASSE Klare Chinesische Gemüse Suppe

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Erasco HEISSE TASSE Klare Chinesische Gemüse Suppe mit Nudeln von Continental foods GERMANY GmbH [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 0,99€ / im Angebot ca. 0,79€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): Inhalt: 26,5 Gramm / Füllgewicht = 250ml (91 kcal nach der Zubereitung)

 

Zubereitungsempfehlung: Kochendes Wasser bis zur Markierung aufgießen. Nun sofort umrühren und ggf. noch einmal bis zur Markierung nachgießen. 3 Minuten ziehen lassen. Gelegentlich umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Es handelt sich um eine Instant-Terrine. Es können Spuren von Milch, Sellerie, Ei, Soja und Senf enthalten sein.

 

Zutaten: Enthalten sind 45% Nudeln (aus Hartweizengrieß und Salz), Stärke, Maltodextrin, Zucker, 6,9% Gemüse (aus Möhren und Lauch), Salz, Hefeextrakt, 3,2% Curry (aus Koriander, Petersilie, Kurkuma, Ingwer, Kreuzkümmel, Sternanis, Bockshornkleesamen, Chili, Fenchel und Knoblauch), Aromen, Hühnerfett sowie das Säuerungsmittel Citronensäure.

 

Geschmack: Die Terrine roch nach der Zubereitung lediglich nach dem Currygewürz. Die Nudeln hatten noch leichten Biss, aber natürlich auch keinen Geschmack, waren aber ansonsten in Ordnung. Das Gemüse war in einer sehr guten Menge enthalten, war noch knackig, hatte aber keinen Eigengeschmack. Das Currygewürz war lecker und kam geschmacklich sehr gut durch. Es sorgte auch für eine mittelstarke Schärfe.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die chinesische Gemüsesuppe auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Erasco HEISSE TASSE Klare Chinesische Gemüse Suppe
Erasco HEISSE TASSE Klare Chinesische Gemüse Suppe
Erasco HEISSE TASSE Klare Chinesische Gemüse Suppe

Veröffentlicht in Fertiggerichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post