followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden in Kooperation mit Brigitte mit Hummussauce und ayurvedischen Gewürzen italienische Holzofen Pizza von followfood GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 319 Gramm (711 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (oder 180°C Umluft) vorheizen, währenddessen die Pizza antauen lassen. Nach ca. 10 Minuten die Verpackung entfernen und die Pizza auf dem Gitterrost des Backofens auf der mittleren Schiene ca. 12-14 Minuten bis zur gewünschten Bräune und Knusprigkeit backen. Die Backdauer kann je nach Gerät schwanken.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft für 13 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es handelt sich um ein Bio Produkt. Hergestellt in Italien. Es können Spuren von Fisch, Krebstieren, Milch, Senf und Soja enthalten sein. Natürlich hergestellt mit 100% grüner Energie. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Yoga-Pizza Bio vegan: Pizza mit Hummussauce, belegt mit ausgewählten Bio-Zutaten. Hergestellt im Holzofen in der Provinz Pordenone, Italien.

 

Zutaten: Enthalten sind Dinkelweizenmehl*, 18,3% Hummussauce* (aus 8,5% gekochten Kichererbsen* [aus getrockneten Kichererbsen* und Wasser], Sonnenblumenöl*, Wasser, Gewürzen* [aus Rosinen*, Salz, Paprikaflocken*, Zitronengranulat* (aus Zitronensaftkonzentrat und Maisstärke), Zwiebeln*, Knoblauch*, Koriander*, Ingwer*, Kreuzkümmel*, schwarzem Pfeffer*, Zimt*, Arganöl* und Cayennepfeffer*], Salz und Zitronensaft*), Wasser, 9,3% Rote Bete*, 9,3% Butternusskürbis*, 9,3% gewürfelte Tomaten*, 5,7% Babyspinat*, 3,1% natives Olivenöl extra*, Salz, Sonnenblumenöl*, Traubenzucker* sowie Hefe*. * = aus biologischer Landwirtschaft.

 

Geschmack: Die Pizza roch nach der Zubereitung nach dem Teig, den Kichererbsen in der Sauce sowie dem frischen Spinat und leicht auch nach dem Kürbis. Der Rand der Pizza ist knusprig geworden, der Boden war etwas weicher, aber nicht zu weich. Das Dinkelweizenmehl kam geschmacklich gut durch, sodass der Teig geschmacklich auch nicht fad war. Die Kichererbsencreme war von der Konsistenz cremig und in einer guten Menge enthalten, sodass die Pizza auch nicht trocken war. Die Kichererbsen kamen geschmacklich gut durch und es erinnerte geschmacklich auch an ein Hummus. Die Gewürze waren leicht herzhaft und insbesondere den Zimt konnte ich leicht herausschmecken. Die Rote Bete war in einer guten Menge enthalten. Sie war noch knackig, allerdings sehr mild, sodass der Eigengeschmack nur ganz leicht durchkam. Der Kürbis war auch in einer guten Menge enthalten. Er hatte noch Biss, sein Eigengeschmack kam leicht durch. Die Tomaten waren in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und waren saftig. Sie schmeckten sehr süß, fruchtig und auch säuerlich. Der Spinat war in einer guten Menge enthalten. Er hatte noch Biss und sein frischer natürlicher Eigengeschmack kam mittelstark durch. Käse oder so hatte ich gar nicht auf der Pizza vermisst und insgesamt war sie auch mit leichten kleinen Abstrichen sehr lecker.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

 followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden
 followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden
 followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden
 followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden
 followfood Yoga-Pizza Vegan mit Bio-Dinkelboden
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post