Milka Oreo Eier

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Milka Oreo Eier Bons von Mondelez Deutschland [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 86 Gramm [ca. 14 Eier] (486,76 kcal)

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es können andere Nüsse und Ei enthalten sein. 7% Magermilchpulver in der Milchcremefüllung.

 

Genaue Bezeichnung: Alpenmilch Schokolade gefüllt mit Milchcreme (38%) und Kakaokeksstückchen (3,5%).

 

Zutaten: Enthalten sind Zucker, Palmöl, Kakaobutter, Magermilchpulver, Süßmolkenpulver (aus Milch), Kakaomasse, Butterreinfett, Weizenmehl, die Emulgatoren: (Sojalecithin und E 476), Rapsöl, Haselnüsse, 0,1% fettarmes Kakaopulver, Weizenstärke, Glukose-Fruktose-Sirup, die Backtriebmittel: (E 501, E 503 und E 500), Aromen sowie Speisesalz.

 

Geschmack: Das Produkt roch leicht nach der Milchschokolade und nach dem Aufschneiden auch ganz leicht nach der Milchcreme. Nach dem Aufschneiden war mir bereits aufgefallen, dass doch einiges vom Ei nicht befüllt wurde, was wohl auch leider so gehört, was ich echt schade finde. Die Schokolade war schon recht dünn. War aber noch in Ordnung. Sie war zartschmelzend im Mund und kam geschmacklich zunächst nur leicht, nachher mittelstark mit dem Kakao und der Milch durch. Die Milchcreme war etwas fester, aber auch zartschmelzend im Mund. Sie kam geschmacklich mittelstark durch. Die Kakaokeks-Stücke waren in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Sie waren aber immerhin knusprig und kamen mit dem Kakao geschmacklich mittelstark durch. Sie schmeckten auch nach Oreo-Keksen.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die Milka Oreo Eier auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Milka Oreo Eier
Milka Oreo Eier
Milka Oreo Eier
Milka Oreo Eier
Milka Oreo Eier

Veröffentlicht in Schoko & Co, Naschen, Neuheiten Naschen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post