[Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar von Tillman's Qualitätsmetzgerei GmbH [Deutschland]

 

Preis: 2,79€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm [6 Röllchen] (844 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Auf dem Grill: Die Cevapcici aus der Verpackung nehmen und bei nicht zu starker Hitze von allen Seiten ca. 8-9 Minuten grillen.

- In der Pfanne: Die Cevapcici mit wenig Fett oder Öl in einer Pfanne schonend von allen Seiten ca. 7-8 Minuten braten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch bei mittlerer Hitze für 10 Minuten.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Grill-Saison zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Gluten, Senf und Sellerie enthalten sein. Haltungsform 1 von 4 "Stallhaltung". Aus Deutschland. Aldi Nord + Aldi Süd. Das Produkt wurde natürlich vor Ende des Verbrauchsdatums zubereitet und getestet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Rindfleischröllchen mit Ajvar, gewürzt, zum Grillen und Braten.

 

Zutaten: Enthalten sind 87% Rindfleisch (zum Teil fein zerkleinert), 9% Ajvar (aus Paprika, Trinkwasser, Tomatenmark, Pfefferoni, Branntweinessig, Speisesalz, Chili, Paprikagranulat und dem Säuerungsmittel Citronensäure), Gewürze (aus Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Pastinaken, Kümmel, Oregano, schwarzem Pfeffer, Liebstockwurzel und Bockshornkleesamen), Speisesalz, das Antioxidationsmittel Ascorbinsäure sowie Paprikaextrakt.

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung lediglich ganz leicht nach frischem Rindfleisch, nach der Zubereitung etwas stärker. Das Fleisch war etwas grober, aber dennoch zart und saftig. Der Geschmack vom Rindfleisch kam leicht bis mittelstark durch. Es war allerdings einiges an Knorpel enthalten, mal kleinere Stücke, teilweise fast 1cm große Knorpelstücke. Das Ajvar-Gewürz schmeckte nach der Paprika mit einer leichten Schärfe von den Pfefferonis und dem Chili. Insgesamt schmeckte es auch nach Ajvar. Die Würze war dadurch leicht.

 

Fazit: 0,5 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Rindfleischröllchen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar
[Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar
[Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar
[Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar
[Aldi] BBQ Cevapcici Ajvar

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Kati G. 04/28/2020 15:44

Da ich keinen Antworten-Button finde, eben drunter: Tillman's-Produkte habe ich noch nie in der Pfanne gehabt, da weiß ich bereits, dass die Qualität mies ist.
Und zu Marabou: Ich muss für klumpig-krümelige Schokolade mit vergleichsweise wenig Geschmack keine zwei Euro oder mehr ausgeben - da kann man auch vier Tafeln Alpia kaufen ;-)

Testesser 04/28/2020 16:10

Kein Problem :)

Also ich fand sie sehr hochwertig und hatte es aus meiner Kindheit gar nicht mehr in Erinnerung, dass die Schokolade so gut schmeckt.

Und nein, ich bekomme kein Geld oder kostenlos Produkte von Marabou oder anderen Firmen / Händlern :)

Aber natürlich akzeptiere ich deine Meinung.

Liebe Grüße

BlogTestesser

Kati G. 04/28/2020 14:44

Du hast es aber auch echt mit dem Knorpel, sowas war in meinem ganzen Leben noch nicht in irgendwelchen Fleischprodukten. Glück gehabt, die Marke würde ich nie wieder kaufen.

P.S.: mit Lacroix und Marabou hast du meiner Meinung nach mit die größten und dreistesten Preis/Leistungsnieten erwischt. Echt nicht leckere Sachen, die sie da produzieren.

Testesser 04/28/2020 15:18

Hallo Kati,

danke für deinen Kommentar. Tillman's ist gerade dafür aus meiner Erfahrung berüchtigt, Knorpel in seinen Produkten zu haben. Meine Frau hatte gestern auch bei der Hälfte ihrer Cevapcici Knorpel enthalten. Sie hatte sogar einen cevapcici weggeschmissen, während ich meinen Anteil doch komplett aufgegessen hatte :)

Lacroix verstehe ich ja noch halbwegs, aber was ist an Marabou so schlimm?

Liebe Grüße

BlogTestesser