Böklunder Rostbratwürstchen

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Böklunder Rostbratwürstchen von Böklunder Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm [21 Stück] (1116 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: keine

-> Ich habe das Produkt in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl für 9 Minuten unter Wenden gebraten.

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Senf und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Rostbratwürstchen Die Wurst vom Lande. Rostbratwürstchen Premium Classic. Rostbratwürstchen fein zerkleinert.

 

Zutaten: Enthalten sind 85% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze, Gewürzextrakte, Zucker, Maltodextrin, Kräuter sowie der Stabilisator Diphosphate.

 

Geschmack: Vor der Zubereitung roch es lecker nach dem Schweinefleisch bzw. nach Rostbratwürstchen. Nach der Zubereitung roch es lecker und stark nach dem Brataroma sowie nach Rostbratwürstchen. Die Würstchen sind von außen leicht knusprig geworden. Das Brataroma kam geschmacklich gut durch. Dass hier kein Darm bei der Herstellung verwendet wurde, ist zwar im Mund aufgefallen, war aber nicht wirklich störend. Das Fleisch war ganz leicht grob und sehr zart. Es war saftig und das Schweinefleisch kam gut durch. Ebenso verhielt es sich mit den Gewürzen. Insgesamt schmeckte es auch nach sehr leckeren Rostbratwürstchen. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Bratwürstchen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Böklunder Rostbratwürstchen
Böklunder Rostbratwürstchen
Böklunder Rostbratwürstchen
Böklunder Rostbratwürstchen
Böklunder Rostbratwürstchen

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post