[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Tomaten-Oliven-Dip von Royal Käsevertriebs-GmbH (Alpenhain) [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 200 Gramm [150 Gramm (2 x 75 Gramm) Back-Hirtenkäse + 50 Gramm (2 x 25 Gramm) Tomate-Oliven-Dip) (526 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Für die Zubereitungsempfehlungen bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch für 8 Minuten unter Wenden gebraten.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Griechenland / Greece Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Back-Hirtenkäse. Weichkäse aus Kuhmilch, nach griechischer Art, paniert und vorgebacken, mit Tomaten-Oliven-Dip, gekühlt.

 

Zutaten: Enthalten sind:

- Back-Hirtenkäse aus 62% Weichkäse, Mehl (aus Weizen und Roggen), Sonnenblumenöl, Kartoffelstreifen (aus Kartoffeln und Kartoffelstärke), Weizenstärke, Weizeneiweißkonzentrat sowie Speisesalz.

- Tomaten-Oliven-Dip aus Trinkwasser, 20% Tomaten, Zucker, 7% Tomatenpulver, 7% Pastete aus grünen Oliven (aus 92% grünen Oliven, Speisesalz und nativem Olivenöl extra), Weißweinessig, 6% dreifach konzentriertem Tomatenmark, jodiertem Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumiodat), modifizierter Stärke, Zwiebeln, Zitronensaftkonzentrat, Kräutern, den Verdickungsmitteln: (Guarkernmehl und Xanthan) sowie schwarzem Pfeffer.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung lecker nach der Panade mit den Kartoffelfasern sowie nach dem Aufschneiden mittelstark nach dem Hirtenkäse. Der Dip roch leicht nach den Oliven. Der Dip war von der Konsistenz cremig und nicht zu dünn oder dick. Die Oliven kamen geschmacklich gut durch, minimal die Tomate. Die Säure war angenehm und leicht und durch den Pfeffer war auch eine leckere Würze sowie minimale Schärfe enthalten. Die Panade ist leicht knusprig geworden. Durch die Kartoffelfasern, welche geschmacklich leicht durchkamen, war die Panade auch lecker. Die Panade war nicht zu dünn oder dick. Der Hirtenkäse war geschmacklich lecker und von der Konsistenz cremig. Der Salzlakengeschmack kam mittelstark durch, stärker der leckere Geschmack von der Kuhmilch.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Back-Hirtenkäse auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip
[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip
[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip
[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip
[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip
[Lidl] Eridanous Back-Hirtenkäse mit Oliven-Dip
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post