[Penny] Ready Burger Big Beef Classic

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] Ready Burger Big Beef Classic von Allfein Feinkost GmbH & Co. KG (Wiesenhof) [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis 1,99€ / im Angebot ca. 1,59€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 225 Gramm (534 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Burger im Folienbeutel bei 600 Watt für 90 Sekunden erhitzen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Ei, Soja und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Penny Ready Burger Big Beef Classic - Bun, Beef, Cheese, Sauce just add some fresh Salad, Tomato & Onions. Rindfleischfrikadelle im Sesamweizenbrötchen mit Schmelzkäsezubereitung, Würzsauce und Ketchup.

 

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

 

Geschmack: Der Burger roch nach der Zubereitung lecker nach dem Sesambrötchen, der Rindfleischfrikadelle und leichter nach dem Käse und dem Ketchup. Das Brötchen ist natürlich wie erwartet nicht knusprig geworden, sondern war sehr weich. Aber pappig war das Brötchen nicht. Der Sesam kam geschmacklich mittelstark durch, sodass es auch insgesamt lecker war. Das Fleisch war sehr zart und saftig. Geschmacklich kam es mit dem Rindfleischgeschmack mittelstark durch. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten. Der Käse war überraschenderweise auf dem Brötchen geblieben und hatte sich nicht in der Folie verteilt. Dafür war aber auch die Konsistenz etwas unnatürlich bzw. sah aus wie alter Käse. Geschmacklich war er mit der Butter und dem Käse in Ordnung, er kam leicht durch. Die Sauce war in einer guten Menge enthalten, sodass der Burger nicht trocken war. Die Konsistenz der Sauce war cremig. Der Ketchup schmeckte jetzt nicht gerade hochwertig, aber auch nicht schlimm. Er kam mit den Tomaten leicht bis mittelstark durch. Die Würzsauce war durch die Zwiebeln und Gurken knackig. Die Gurken kamen mittelstark durch, die Zwiebeln leicht. Der Senf sorgte lediglich für eine Würze und kam ganz leicht durch.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts zeigen den Burger nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Burger auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Penny] Ready Burger Big Beef Classic
[Penny] Ready Burger Big Beef Classic
[Penny] Ready Burger Big Beef Classic
[Penny] Ready Burger Big Beef Classic
[Penny] Ready Burger Big Beef Classic

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post