Tasty Bite Thai Curry mit Gemüse & Erdnüssen

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Tasty Bite Thai Curry mit Gemüse & Erdnüssen Schärfegrad 1 von 3 "mild" von Mars GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 285 Gramm (293,55 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den Beutel 2cm einreißen und 1 Minute bei 700 Watt erhitzen.

- In der Pfanne: Beutelinhalt in eine Pfanne geben und kurz erwärmen. Umrühren nicht vergessen.

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle erwärmt, jedoch bei 600 Watt nach Anleitung.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Hergestellt in Indien. Es können Spuren von Soja, Weizen, Nüssen, Sesam und Sellerie enthalten sein. Mit natürlichen Zutaten.

 

Genaue Bezeichnung: Scharfes Gemüse & Erdnüsse in Kokosmilch. Cremig & Kräftig. Thai-Curry mit knackigen Gemüsestückchen in Kokosmilch und authentischen Thai-Gewürzen.

 

Zutaten: Enthalten sind Wasser, 14% Karotten, 8,7% Babymais, 7,7% Erbsen, 7,0% Kartoffeln, Wasserkastanien, 4,8% Kokosmilch, Rohrzucker, 2,4% Zwiebeln, Sonnenblumenöl, Salz, Galgant, Zucker, Knoblauch, Maisstärke, Thai Curry Gewürz (enthält Senf), Hefeextrakt, Maltodextrin, Thai Basilikum, Gewürze, Korianderblätter, Kaffernlimettenblätter, Sahne (aus Milch), Champignonpulver, Zitronensaftpulver, der Stabilisator Guarkernmehl, Weizenfasern sowie natürliches Aroma.

 

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung mittelstark nach dem Currygewürz und leichter nach der Kokosmilch. Die Karotten waren leider sehr weich, ebenso wie die Erbsen. Lediglich der Babymais war noch knackig sowie die Wasserkastanien. Die Kartoffeln hatten noch Biss. Geschmacklich kam lediglich der Mais ganz leicht durch. Jede einzelne Gemüsesorte war mindestens in einer ausreichenden Menge enthalten. Die Kokosmilch kam geschmacklich leicht durch, das Currygewürz mittelstark. Es war auch eine leichte und angenehme Schärfe enthalten. Die Kaffernlimettenblätter kamen leicht durch. Von den Erdnüssen konnte ich weder im Mund durch Biss noch geschmacklich etwas feststellen. Die Süße fand ich allerdings zu stark und geschmacklich auch unangenehm. Diese kam von dem Rohrzucker.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

Habt ihr das Gemüse auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Tasty Bite Thai Curry mit Gemüse & Erdnüssen
Tasty Bite Thai Curry mit Gemüse & Erdnüssen
Tasty Bite Thai Curry mit Gemüse & Erdnüssen
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post