Tuc Bacon

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Tuc Bacon mit Sonnenblumenöl im Ofen gebacken von Mondelez Deutschland GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 0,79€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 100 Gramm (478 kcal)

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Soja und Sesamsamen enthalten sein.

 

Genaue Bezeichnung: Kräcker mit Schinkenspeckgeschmack.

 

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, 17% Sonnenblumenöl, Gerstenmalzextrakt, Glukosesirup, die Backtriebmittel: (Ammoniumcarbonate und Natriumcarbonate), Speisesalz, Eier, Aromen (enthalten Milch, Schinkenspeckaroma und Raucharoma), die Geschmacksverstärker: (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat und Dinatriuminosinat), das Mehlbehandlungsmittel Natriummetabisulfit, konzentrierter Schwarzkarottensaft sowie die Farbstoffe: (E120 und E160c).

 

Geschmack: Das Produkt roch mittelstark nach den Keksen selbst, aber nicht nach Bacon. Die Kekse waren wie erwartet knusprig. Der typische Tuc-Geschmack kam gut durch und war lecker. Das Salz kam leicht und angenehm durch. Von innen war der Schwarzkarottensaft? enthalten, es sah wie eine Füllung aus. Der Bacon-Geschmack kam leider nur minimal durch, und auch nur, als ich 2 Kekse mir auf einmal in den Mund geschoben hatte und dieses auch mehrmals hintereinander tat. Insgesamt war das einfach zu wenig.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die Kekse auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Tuc Bacon
Tuc Bacon
Tuc Bacon
Tuc Bacon

Veröffentlicht in Naschen, Kekse & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Tom 07/25/2020 11:58

Wo hast du die Kekse denn gekauft? Ich finde sie nirgendwo...

Testesser 07/25/2020 16:16

Hallo Tom,

ich hatte sie damals bei Lidl als Aktion gekauft. Ist aber schon ein bisschen her, daher glaube ich nicht, dass sie die noch haben.

Liebe Grüße

Pierre (BlogTestesser)