Nissin Cup Noodles Soba Wok Style Teriyaki

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Nissin Cup Noodles Soba Wok Style Teriyaki von Nissin Foods Kft. [Ungarn]

 

Preis: im Angebot ca. 1,19€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 90 Gramm ergibt zubereitet 180 Gramm (385,2 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Deckel und Folie entfernen. Die Würzsauce entnehmen. Mit kochendem Wasser bis zur Becherinnenlinie aufgießen. Den Becher mit dem Deckel schließen. 3 Minuten ziehen lassen. Vorsichtig das Wasser durch die Öffnungen im Deckel abgießen. ACHTUNG: Bitte auch die Zeichnung auf der Becherfolie beachten. Würzsauce dazugeben. Gut umrühren. Fertig!

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Krebstieren, Fisch, Milch, Weichtieren, Senf und Sesam enthalten sein. Hergestellt in Ungarn.

 

Genaue Bezeichnung: Instant Weizen Nudeln / Noodles mit Teriyaki Würzsauce.

 

Zutaten: Enthalten sind 72% Nudeln (aus Weizenmehl, Palmöl, Kochsalz, dem Geschmacksverstärker E621, den Mehlbehandlungsmitteln: [E500 und E451], dem Antioxidationsmittel E306 und dem Säureregulator Citronensäure), 21,7% Würzsauce (aus Sojasauce [aus Wasser, Sojabohnen, Kochsalz und Weizen], Zucker, Rapsöl, Dextrose, den Geschmacksverstärkern: [E621 und E635], hydrolisiertem Maisprotein, Kochsalz, Gewürzen, dem Farbstoff Zuckerkulör, Hühnerfleischpulver, modifizierter Stärke und Aromen [enthalten Sellerie]), Kohl, Karotten, Shiitake-Pilze sowie Frühlingszwiebeln.

 

Geschmack: Nach der Zubereitung roch es stark nach der Teriyaki-Sauce mit der Sojasauce. Die Nudeln waren natürlich in einer sehr guten Menge enthalten. Sie hatten noch Biss, schmeckten aber nicht wie sonst die Instant-Nudeln, was ich positiv fand. Die Sauce war in einer etwas zu geringen Menge enthalten, sodass das Gericht leicht trocken war. Hier sollte sogar mehr Sauce als bei der Classic-Variante enthalten gewesen sein, was ich jedoch nicht bestätigen kann. Die Sauce war sehr würzig und schmeckte auch stark und lecker nach dem Soja. Vom Hühnerfleischpulver konnte ich nichts herausschmecken. Das Gemüse war insgesamt in einer guten Menge enthalten und noch knackig. Der Kohl und die Frühlingszwiebeln kamen geschmacklich leicht durch. Die Karotten und die Pilze jedoch nicht.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Terrine auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Nissin Cup Noodles Soba Wok Style Teriyaki
Nissin Cup Noodles Soba Wok Style Teriyaki
Nissin Cup Noodles Soba Wok Style Teriyaki
Nissin Cup Noodles Soba Wok Style Teriyaki

Veröffentlicht in Fertiggerichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post