[Aldi] Snack Time Bunter Bohnensalat mit Käse in Salzlake

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Snack Time Bunter Bohnensalat mit Käse in Salzlake gereift von Bon Fraiche Feinkost GmbH (Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG) [Deutschland]

 

Preis: 1,93€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 280 Gramm (350 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: keine

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Snack Box Salate SnackBox Bunter Bohnen-Salat mit Käse in Salzlake gereift mit Gabel.

 

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

 

Geschmack: Der Salat roch leicht nach der Säure und mittelstark nach den Bohnen im Allgemeinen. Das Gemüse war insgesamt in einer sehr guten Menge enthalten und durchgängig knackig. Die weißen Bohnen, schwarzen Bohnen und Kidneybohnen kamen geschmacklich mittelstark durch. Die Paprika und der Mais kamen geschmacklich leider nicht durch. Die Karotten kamen hier minimal durch. Die Sojabohnenkerne kamen geschmacklich leicht durch. Der Balsamessig sorgte für eine leichte und angenehme Säure. Die Gewürze waren herzhaft und das Chiligewürz sorgte für eine mittelstarke und angenehme Schärfe. Der Hirtenkäse war mit viel Liebe in einer ausreichenden Menge enthalten. Allerdings schmeckte er sehr fad und eher nach einem Weichkäse, als nach einem Käse in Salzlake gereift. Trocken war der Salat nicht.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr den Salat auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Aldi] Snack Time Bunter Bohnensalat mit Käse in Salzlake
[Aldi] Snack Time Bunter Bohnensalat mit Käse in Salzlake
[Aldi] Snack Time Bunter Bohnensalat mit Käse in Salzlake

Veröffentlicht in Fertiggerichte, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post