Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Original Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale mit original italienischem Pizzateig von Nestlé Wagner GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,93€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 430 Gramm (879 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen vorheizen. Folie entfernen. Pizza auf dem Rost, mittlere Schiene des Ofens, backen. Bei Ober-/Unterhitze 250°C für 8-9 Minuten oder Umluft bei 220°C für 10-11 Minuten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft für 10 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Nutri-Score C. Frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Ernst Wagner's. Pizza, tiefgefroren. Belegt mit pikanter Peperoni-Salami, aromatischen Champignons, zart schmelzendem Mozzarella und hochwertigem gekochten Schinken.

 

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, 17% passierte Tomaten, Wasser, 9% schnittfester Mozzarella, 9% Champignons, 7% gekochter Hinterschinken (aus Schweinehinterschinken, Speisesalz, dem Konservierungsstoff Natriumnitrit, Dextrose, natürlichem Aroma und dem Antioxidationsmittel Natriumascorbat), 4% Peperoni-Salami (aus Schweinefleisch, Speisesalz, dem Konservierungsstoff Natriumnitrit, Gewürzen, Dextrose, den Antioxidationsmitteln: (Natriumisoascorbat und Rosmarinextrakt), Gewürzextrakten und Rauch), Speisesalz, Olivenöl nativ extra, pflanzliches Öl (Sonnenblumen), Kräuter und Gewürze, Knoblauch sowie Hefe.

 

Geschmack: Die Pizza roch nach der Zubereitung minimal nach dem Teig, leicht nach dem Schinken und der Salami sowie mittelstark nach den Champignons. Der Rand der Pizza ist knusprig geworden. Von innen war er etwas weicher. Der Boden war sehr dünn und auch sehr weich, aber richtig durchgebacken. So mag ich eine Pizza auch am liebsten. Der Teig war geschmacklich in Ordnung. Die Tomaten waren in einer ausreichenden Menge enthalten, sodass die Pizza nicht trocken war. Geschmacklich kamen die Tomaten nur minimal durch, die Gewürze mit einer leichten bis mittelstarken Schärfe stärker. Der Käse war in einer zu geringen Menge enthalten. Geschmacklich kam der typische Mozzarella-Geschmack lediglich an manchen Stellen leicht durch. Die Pilze waren in einer ausreichenden Menge enthalten. Sie hatten noch leichten Biss, waren aber auch etwas wabbelig, wie typische Dosen-Pilze. Geschmacklich fand ich sie sogar ein kleines bisschen schlechter als Dosen-Pilze, auch wenn der Geschmack von den Champignons mittelstark durchkam. Außerdem waren die Pilze saftig. Die Salami war auch in einer ausreichenden Menge enthalten. Am Rand ist sie leicht knusprig geworden. Der Geschmack vom Schweinefleisch kam leider nur leicht durch, ebenso der Rauch. Dafür war eine starke Würze sowie mittelstarke Schärfe enthalten. Der Schinken war ebenfalls in einer ausreichenden Menge enthalten. Er war zart, hatte aber dennoch Biss. Der Geschmack vom Schweinefleisch bzw. einem Schinken kam leider nur ganz leicht durch. Wenn man am ehesten was an der Pizza positiv hervorheben kann, dann wäre es die Peperoni-Salami.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale
Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale
Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale
Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale
Wagner Ernst Wagners Bella Napoli Speciale

Veröffentlicht in Pizza & Co, Neuheiten Markenprodukte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post