[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand von Freiberger Lebensmittel GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG (z.B. Alberto) [Deutschland]

Preis: 2,41€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 450 Gramm (1065 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

-> Ich habe die Pizza nach Anleitung mit Umluft für 15 Minuten gebacken.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika / USA Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Sellerie enthalten sein. *Calabrese Salami aus der EU. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: McEnnedy Stuffed Crust Pizza Calabrese Style cremig-käsige Füllung im Rand. American Style Pizza mit käsehaltiger Füllung im Rand, belegt mit schnittfestem Mozzarella, Calabrese Salami* und Zwiebeln, backfertig, tiefgefroren.

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

Geschmack: Die Pizza roch nach der Zubereitung mittelstark nach der Calabrese-Salami sowie leicht nach dem Teig, dem Mozzarella auf der Pizza und den Zwiebeln. Der Teig der Pizza ist eher etwas fad, was man aber auch von Freiberger kennt, hier sollte man keine zu großen Erwartungen haben. Der Rand ist aber leicht knusprig geworden und der Boden war weich und fluffig. Der Käse war im Rand in einer ausreichenden Menge enthalten. Er war von der Konsistenz cremig und mittelstark kam der Käse, der Mozzarella und der Quark durch. Wer einen richtigen Käse-Rand möchte, wird evtl. hiermit nicht glücklich, mir hatte der Inhalt vom Rand aber geschmeckt. Der Mozzarella auf der Pizza war in einer etwas zu geringen Menge enthalten, geschmacklich kam er nur minimal durch. Das Tomatenpüree kam fast gar nicht durch, was aber auch an den anderen Zutaten gelegen haben kann. Zwar war die Pizza nicht saftig, aber auch nicht trocken. Lediglich an einer etwas größeren Stelle war die Pizza richtig saftig, da dort etwas mehr vom Tomatenpüree enthalten war, entsprechend kam hier das Tomatenpüree fast mittelstark durch. Die Zwiebeln waren in einer guten Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und kamen geschmacklich leicht bis mittelstark durch mit einer minimalen Schärfe. Die Calabrese-Salami war in einer ausreichenden Menge enthalten, auch wenn eine Scheibe mehr nicht geschadet hätte. Sie hatte Biss, war zart und nicht trocken. Der Geschmack vom Schweinefleisch kam gut durch, etwas leichter der Rauch. Auch gut kamen die Gewürze durch mit einer leichten und angenehmen Schärfe. Insgesamt schmeckte es auch nach einer hochwertigen Calabrese-Salami. Auf der Pizza waren die Gewürze ebenfalls herzhaft und auch passend.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand
[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand
[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand
[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand
[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand
[Lidl] McEnnedy Calabrese Pizza mit Käse im Rand

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post