Schogetten Zartbitter & Amaranth

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Schogetten Zartbitter & Amaranth Limited Edition von Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG - Member of the Krüger Group [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 0,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 150 Gramm (829,5 kcal)

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt, welches es nur für kurze Zeit geben soll (Limited Edition)! Es können Erdnüsse, Schalenfrüchte, Gluten und Ei enthalten sein.

Genaue Bezeichnung: Schogetten Perfect Match Zartbitter & Amaranth. Edel-Zartbitterschokolade mit Kakao-Cremefüllung (45%) mit Amaranth (1,1%).

Zutaten: Enthalten sind Zucker, Kakaomasse, pflanzliche Fette (aus Palm und Kokos), Süßmolkenpulver, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Sahnepulver, Amaranth, Butterreinfett, der Emulgator Lecithine (Soja), 0,4% magerer Kakao sowie Vanilleextrakt.

Geschmack: Das Produkt roch mittelstark nach einer Zartbitterschokolade und nach dem Aufschneiden leicht nach dem Amaranth. Die Schokolade war leicht zartschmelzend im Mund. Die Zartbitterschokolade war lecker und kam gut mit dem Kakao durch. Normalerweise bin ich ja kein Fan von Zartbitterschokoladen mehr, aber die Füllung hatte die Schokolade insgesamt dann doch sehr lecker gemacht. Die Füllung war in einer guten Menge enthalten und schmeckte stark und lecker nach dem Kakao. Auch Sie war zartschmelzend im Mund. Es schmeckte auch sehr leicht nach Kaffee, fand ich. Das Amaranth hatte Biss und war in einer ausreichenden Menge enthalten. Ob es geschmacklich durchkam, kann ich jedoch nicht sagen, da ich vorher noch nie Amaranth gegessen hatte.

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

Habt ihr die Schokolade auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Schogetten Zartbitter & Amaranth
Schogetten Zartbitter & Amaranth
Schogetten Zartbitter & Amaranth
Schogetten Zartbitter & Amaranth

Veröffentlicht in Schoko & Co, Naschen, Neuheiten Naschen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post