Aldi Gourmet Kartoffelgratin Klassisch

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Gourmet Kartoffelgratin Klassisch von Traiteur de Paris [Frankreich]

Preis: 2,90€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm [4 Stück á 100 Gramm] (504 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Halten Sie die Ware bitte zunächst tiefgekühlt. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor. Nehmen Sie die Gratins erst vor dem Backen aus der Tiefkühlung, entfernen Sie die Verpackung und backen Sie im vorgeheizten Ofen die Ware zirka 24 Minuten lang.

- In der Mikrowelle: Nehmen Sie die Gratins aus der Tiefkühlung, entfernen Sie die Verpackung und erhitzen Sie die Gratins bei 700 Watt zirka 2 Minuten 40 Sekunden lang.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze zubereitet.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur zu besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten / Ostern usw.) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es können Spuren von Gluten, Soja, Fisch, Krebstieren, Weichtieren, Sesam, Schalenfrüchten, Sellerie, Senf, Lupinen, Erdnüssen und Sulfiten enthalten sein. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Kartoffelgratin klassisch - tiefgefroren. Wie handgemacht - frei von Püree.

Zutaten: Enthalten sind 60% Kartoffeln, teilentrahmte Milch, Rahmerzeugnis (aus Rahm und dem Stabilisator Carrageen), 8,5% Käsezubereitung (aus Wasser, 33% Emmentaler, Butter, Salz und dem Verdickungsmittel Xanthan), 3,4% Emmentaler, Kartoffelstärke, Eigelb, Salz, Knoblauch, modifizierte Kartoffelstärke, pflanzliches Öl (Sonnenblume), Pfeffer sowie das Verdickungsmittel Xanthan.

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung leicht nach dem Käse sowie dem Rahm. Die Kartoffeln waren in einer guten Menge enthalten. Teilweise waren sie cremig, teilweise hatten sie noch leichten Biss. Geschmacklich kamen sie aber gut durch. Die Sauce war von der Konsistenz cremig, sodass die Gratins nicht trocken waren. Sie war etwas wie ein Soufflee. Die Milch kam geschmacklich gut durch, etwas leichter der Rahm. Den Pfeffer konnte ich leicht herausschmecken, ebenso wie den Knoblauch. Der Käse ist knusprig geworden, kam geschmacklich leider aber nur leicht durch.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

Habt ihr die Kartoffelgratins auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi Gourmet Kartoffelgratin Klassisch
Aldi Gourmet Kartoffelgratin Klassisch
Aldi Gourmet Kartoffelgratin Klassisch
Aldi Gourmet Kartoffelgratin Klassisch
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post