Aldi Snack Time Sandwich Salami-Edamer

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Snack Time Sandwich Salami-Edamer von PE.WE GmbH [Deutschland]

Preis: 1,54€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 185 Gramm [2 Stück] (546 kcal)

Zubereitungsempfehlung: keine

Besonderheiten: Es können Spuren von Sesam, Sellerie, Soja, Lupinen, Schalenfrüchten und Fisch enthalten sein. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis unter +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Weizenbrot mit Weizenvollkorn, mit Salami, Edamer und Salatmayonnaise, verzehrfertig belegt.

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

Geschmack: Das Produkt roch leicht nach dem Brot sowie mittelstark nach der Salamiwurst. Das Brot war geschmacklich in Ordnung, insbesondere da teilweise auch noch Körner vorhanden waren, die Biss hatten. Die Salami war in einer passenden Menge enthalten. Sie hatte Biss, war nicht zu trocken und das Schweinefleisch kam gut durch, etwas leichter der Rauch und erneut etwas leichter die Gewürze. Insgesamt sehr lecker und hochwertig. Der Käse war auch in einer passenden Menge enthalten, kam geschmacklich aber leider nur leicht durch. Vermutlich da es ein eher geschmacksneutraler Edamer ist. Die Mayo war in einer guten Menge enthalten, sodass die Sandwiches nicht trocken waren. Sie schmeckte auch nach einer leckeren Salat-Mayo und war von der Konsistenz cremig. Die Gurkenscheiben waren in einer guten Menge enthalten und knackig. Geschmacklich schmeckten sie aber leider nur nach der Säure und nicht nach den Gurken. Die Säure war aber angenehm.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

Habt ihr die Sandwiches auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi Snack Time Sandwich Salami-Edamer
Aldi Snack Time Sandwich Salami-Edamer
Aldi Snack Time Sandwich Salami-Edamer
Aldi Snack Time Sandwich Salami-Edamer

Veröffentlicht in Fertiggerichte, Sättigungsbeilagen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post