Vossko Marinierte Putenfilets

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Vossko Marinierte Putenfilets von Vossko GmbH & Co. KG [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 2,35€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (480 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Tiefgefrorene Putenfilets in heißem Fett anbraten und bei geringerer Wärmezufuhr unter mehrmaligem Wenden 4-6 Minuten goldbraun braten.

- Im Backofen: Tiefgefrorene Putenfilets im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Heißluft 180°C) 10-12 Minuten backen.

- In der Mikrowelle: 2 tiefgefrorene Putenfilets auf einem Teller bei 800 Watt ca. 2 Minuten erhitzen (größere Mengen = längere Erhitzungszeiten).

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch für 10 Minuten bei mittlerer Hitze gebraten, da das Fleisch nach der Zubereitungsempfehlung noch echt kalt war und evtl. gefroren.

Besonderheiten: Das Produkt ist gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Zarte Putenbrustfilets, flüssig gewürzt, mit würziger Marinade, fertig gebraten, 4-6 Stück, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind 84% Putenbrustfilet, Flüssigwürzung (aus Trinkwasser, Stärke, Speisesalz, Gewürzen, Dextrose und Würze) sowie Marinade (aus Trinkwasser, Rapsöl, Gewürzen, Würze, Balsamico Essig [aus Weinessig und Traubenmostkonzentrat], Zwiebeln, Senf [aus Wasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Speisesalz, Zucker und Gewürzen], Zucker, Stärke, Kräutern, Dextrose, Gewürzextrakt, Speisesalz und dem Verdickungsmittel Guarkernmehl).

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung mittelstark nach der Marinade mit den Kräutern sowie minimal nach dem Putenfleisch. Nachdem ich die Zubereitungszeit deutlich verlängert hatte, war das Fleisch auch warm bzw. heiß geworden. Das Fleisch war sehr zart und auch saftig. Geschmacklich kam das Putenfleisch mittelstark durch. Allerdings war doch etwas Fett enthalten, welches zwar nicht richtig störte. Dafür aber die Sehnen, die teilweise hart waren und daher sehr unangenehm zu kauen waren. Die Marinade war natürlich etwas fettig, geschmacklich aber lecker. Der Senf kam leicht durch und sorgte für eine sehr leichte Schärfe. Die Kräuter und Gewürze kamen mittelstark durch und waren passend. Das Balsamico Essig konnte ich nicht herausschmecken. An für sich ganz lecker, aber die Sehnen haben das Produkt zerstört.

Fazit: 0,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

Habt ihr die marinierten Putenbrustfilets auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Vossko Marinierte Putenfilets
Vossko Marinierte Putenfilets
Vossko Marinierte Putenfilets
Vossko Marinierte Putenfilets

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post