[Lidl] Alfredo Pizza Inferno

Veröffentlicht auf von Testesser

Preis: 1,19€

Mengenangabe: 330 Gramm

Zubereitung: Backofen

Besonderheiten: Dieses Produkt ist nicht dauerhaft im Sortiment. Die vermutlich schärfste TK-Pizza auf dem deutschen Markt.

Geschmack: Die Pizza ist mit 14,8% Käse (7,4% jeweils Mozzarella und Edamer), 8% Peperoni-Salami (26,4 Gramm), 4,9% grüne und rote Peperoni sowie 4% roten Zwiebeln belegt. Für die gewisse Schärfe sind unter anderem Chili und Jalapenopulver vorhanden. Vorsorglich ist auf der Packung geschrieben, dass es drei Schärfegrade gibt (Scharf, sehr scharf und Inferno), letzteren Schärfegrad hat natürlich diese Pizza. Ebenfalls ist geschrieben dass sie nicht für Kinder geeignet ist. Scharf ist die Pizza auf jeden Fall, bisher das schärfste was ich gegessen habe. Die Tomatensoße hat in der ersten Sekunde mit jedem Bissen fruchtig geschmeckt, danach ging es dann im Mund ab. Vor allem der hintere Bereich der Zunge plierte, der vordere überhaupt nicht. In der Mundhöhle ging es auch gut ab. Die Nase lief und es wurde mir warm. Aber weinen musste ich nicht, bei anderen scharfen Produkten kam es schon vor, dass die Tränen flossen. Milch musste auch nicht getrunken werden. Während ich sonst für eine Pizza ein Glas Wasser brauche, brauchte ich dieses mal 1,5 Gläser. 2-3 Minuten brauchte ich länger als sonst für eine Pizza, bis ich sagen konnte "Ich habe Fertig!". Nach ca. 10 Minuten war dann auch die Schärfe in der Mundhöhle weg und es hätte die nächste Inferno gegessen werden können :)

[Lidl] Alfredo Pizza Inferno

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post