Sonnen Bassermann Mein Wirsingtopf mit geräuchertem Fleisch

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Sonnen Bassermann Mein Wirsingtopf mit geräuchertem Fleisch

Preis: ca. 1,11 im Angebot

Mengenangabe: 800 Gramm (208 kcal)

Zubereitung: Im Kochtopf oder der Mikrowelle erwärmen

Besonderheiten: -

Geschmack: Enthalten sind unter anderem 14% Wirsing, 5,6% Kartoffeln, 5% Zwiebeln, 5% Karotten, Knollensellerie, 2,5% Kasseler (aus Schweinefleisch), Rapsöl, Kräuter (enthält Sellerie), Gewürze (enthält Senf), Hühnerfett, Hühnerfleisch, Palmöl, Schweineschmalz, Eigelbpulver, Karamellzucker sowie Gewürzextrakt (enthält Sellerie). Nach dem Öffnen der Dose roch es leicht nach Kohl, der Geschmack war ebenfalls lediglich leicht nach Kohl. Die Kartoffeln waren nicht zu weich und in einer ausreichenden Menge vorhanden. Die Möhren waren zwar weich, aber doch bissfester als von den Vergleichsprodukten der Konkurrenz. Das Kasseler war zart, aber trotzdem noch leicht bissfest, also nicht zerkocht, und daher lecker. Das Fleisch war allerdings von der Menge her viel zu wenig. Diese Suppe selbst war auch nicht fettig. Im Vergleich zum Wirsingtopf von Pottkieker gibt es hier 2 positive Aspekte: Die Möhren und die deutlich geringere Kalorienangabe. Aber auch einige negative Aspekte: Deutlich weniger Fleisch, weniger Kohl sowie kein Porree. Daher ist für mich das Produkt vom Discounter der Favorit.

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

Sonnen Bassermann Mein Wirsingtopf mit geräuchertem Fleisch
Sonnen Bassermann Mein Wirsingtopf mit geräuchertem Fleisch

Veröffentlicht in Dosen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post