[Lidl] MCENNEDY Pulled Pork Barbecue (Schweinebraten mariniert und gegart) von Tillman's Convenience

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] MCENNEDY Pulled Pork Barbecue (Schweinebraten mariniert und gegart) von Tillman's Convenience

Preis: 3,99€

Mengenangabe: 550 Gramm (632,5 kcal)

Zubereitung: Im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten in einem Bräter erhitzen oder auf dem Grill für ca. 25 - 30 Minuten erwärmen - Ich selbst habe das Pulled Pork im Backofen zubereitet, allerdings nicht im Bräter, da ich keinen besitze.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

Geschmack: Enthalten sind unter anderem 82% Schweinefleisch, nicht benannte Gewürze, Tapiokastärke, Karotten, nicht benannte Gewürzextrakte sowie Karamellzuckersirup. Das Fleisch roch lecker nach einem Schweinebraten. Die Marinade erinnerte aber weniger an eine Barbecue im klassischen Sinne, sondern war eher ein leicht süß-pikante Marinade. Das Fleisch war lecker, allerdings zäh und trocken, wobei dieses natürlich an meiner "falschen" Zubereitung gelegen haben kann. Wobei auf der anderen Seite war das Pulled Chicken damals nicht zäh und trocken. Etwas Fett (Schwarte) war auch enthalten, dieses fand ich aber nicht schlimm, sondern es passte geschmacklich ganz gut zu dem Pulled Pork.

Fazit: 1 von 3 Punkten (Es ist theoretisch möglich, dass das Fleisch durch meine "falsche Zubereitung zäh und trocken wurde, ansonsten wären es natürlich 2 oder 3 Punkte)

Bild 2 ist vor der Zubereitung.
Bild 3 ist nach der Zubereitung (ungerupft).

[Lidl] MCENNEDY Pulled Pork Barbecue (Schweinebraten mariniert und gegart) von Tillman's Convenience
[Lidl] MCENNEDY Pulled Pork Barbecue (Schweinebraten mariniert und gegart) von Tillman's Convenience
[Lidl] MCENNEDY Pulled Pork Barbecue (Schweinebraten mariniert und gegart) von Tillman's Convenience

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Pulli 06/27/2018 14:52

Habe das Lidl Pulled Pork gestern gemacht (2Stück im Tupper-Bräter mit Alufolie abgedeckt im Backofen). Nach 30 Minuten raus, die beiden Stücke sind schon allein zerfallen. Ganz zart und saftig. Beim nächsten mal würde ich etwas ändern: Fleisch nach dem Garen aus der Marinade (Wasser) herausnehmen, dann zerfasern und mit einer Barbecuesauce abschmecken. Schmeckt mit Krautsalat auch als Burger!

Kevin 11/08/2017 20:38

Am besten Porzellanschale mit alufolie abdecken und 180 °C 30 min

Testesser 07/15/2017 19:41

Hallo Gast@20170715,

Dieses hatte ich ja auch bereits geschrieben, dass es daher hätte kommen können.
Aldi Nord hat ja das identische Produkt auch von dem gleichen Hersteller. Hier gab es einen Behäter als Aluschale. Hier war es immerhin nur teilweise zäh und teilweise trocken. Das beste Fleisch wurde somit vom Hersteller nicht verwendet, da auch das Pulled Chicken trotz der falschen Zubereitung perfekt wurde.

Liebe Grüße
Testesser

Gast@20170715 07/15/2017 19:28

Das zweite Bild zeigt genau dein Problem. Die Zubereitung soll (steht mMn sogar auf der Verpackung) in einem kleinen Behälter erfolgen, in den das Fleisch geradeso hinein passt, damit es in der Marinade kocht. Das Fleisch zerfällt - richtig zubereitet - sobald man mit der Gabel rein sticht um es zu zerpflücken. Am Ende wird es mit der Soße verrührt.
Geschmäcker sind verschieden, von daher will ich hier keine Wertung abgeben. Zäh und trocken ist aber absolut selbst verschuldet.