[Lidl] Sol&Mar Hähnchen in mediterraner Sauce

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Sol&Mar Hähnchen in mediterraner Sauce, mit Paprika und Oliven (Pollo pimiento en salsa mediterranea) von Menü Variant (Apetito)

Preis: 3,99€

Mengenangabe: 2 x 140 Gramm = 280 Gramm (334 kcal)

Zubereitung: Im vorgeheizten Backofen die Tonschälchen auf ein Gitterrost stellen und für ca. 25 Minuten durchgaren.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Spanien & Portugal Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden. Enthalten sind original spanische Tapas-Schälchen.

Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Hähnchenbrustfilet-Streifen gegart in mediterraner Sauce, mit Paprika und Oliven (mit Sauerstoff geschwärzt), tiefgefroren.

Enthalten sind unter anderem 34,5% gegartes Hähnchenbrustfilet, 7% gelbe und rote Paprika, doppelt konzentriertes Tomatenmark, Tomatenwürfel, Weizenmehl, 2,8% geschwärzte Oliven mit Sauerstoff, Tomatensaft, natives Olivenöl extra, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Rapsöl, modifizierte Stärke, Kräuter, die Säureregulatoren Natriumcarbonate und Natriumcitrate, Gewürze sowie Backhefe.

Das Produkt roch nach der Zubereitung lecker nach Hähnchen sowie nach der mediterranen Sauce. Das Hähnchenbrustfilet war in einer sehr guten Menge enthalten und sehr zart. Teilweise ganz leicht trocken, aber noch verschmerzbar. Die Paprika und die Oliven hatten noch Biss und passten sehr gut zu diesem Produkt. Die Sauce hatte wie versprochen eine mediterrane Note, leicht fruchtig schmeckte sie auch. Oben auf dem Produkt waren eine Art knusprige Brotkrumen, die vermutlich mit der Backhefe und dem Weizenmehl hergestellt wurden. Diese rundeten dieses sehr leckere Gericht perfekt ab.

Fazit: 3 von 3 Punkten

[Lidl] Sol&Mar Hähnchen in mediterraner Sauce
[Lidl] Sol&Mar Hähnchen in mediterraner Sauce

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post