Barilla Koch-Set für Spaghetti Bolognese - Italienischer Genuss auch in nur 1 Pfanne

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Barilla Koch-Set für Spaghetti Bolognese - Italienischer Genuss auch in nur 1 Pfanne

Preis: Normalpreis ca. 2,99€ / im Angebot ca. 1,99€

Mengenangabe: 510 Gramm [250 Gramm Pasta + 260 Gramm gebrauchsfertige Sauce] (ca. 1179 kcal bei der Annahme von 3 Portionen, Produkt enthält ca. 3 Portionen)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Geben Sie die Spaghetti in eine mittelgroße Pfanne (Durchmesser ca. 28 - 30cm) und fügen 4 Gläser (ca. 600ml) kaltes Wasser hinzu, so dass die Spaghetti vollständig bedeckt sind. Danach für ca. 10 Minuten bei mittlerer / starker Hitze kochen, bis das Wasser fast vollkommen von der Pasta aufgenommen ist, zwischendurch umrühren. Anschließend gießen Sie nun die Sauce über die Spaghetti. Rühren Sie, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ca. 2 Minuten).

- Im Kochtopf: Die Spaghetti für 8 - 9 Minuten in kochendes Wasser geben, danach die Nudeln abgießen. Die Sauce anschließend für 2 Minuten im Topf erhitzen und danach beides im Topf zusammenmischen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

Besonderheiten: Dieses ist ein neues Produkt. Es können Spuren vom Ei enthalten sein.

Geschmack: Enthalten sind 49% Spaghetti (aus Hartweizengrieß und Wasser) sowie 51% Bolognese-Sauce (aus Wasser, 25% Tomatenkonzentrat, Zwiebeln, 8% Rindfleisch, 8% Schweinefleisch, Karotten, Sonnenblumenöl, Knoblauch, Sellerie, Salz, Zucker, natürlichen Aromen, Maisstärke, Thymian, dem Säureregulator Milchsäure, schwarzem Pfeffer sowie Lorbeerblättern).

Das Gericht roch nach der Zubereitung lecker nach den Nudeln sowie leicht nach einer Bolognese-Sauce. Die Nudeln waren in einer sehr guten Menge vorhanden, lecker und waren noch bissfest, auch wenn ich schmeckte, dass kein Ei verwendet wurde. Die Sauce schmeckte leicht nach Tomate sowie nach den Gewürzen und Kräutern, welche der Sauce Pfiff gaben. Das Fleisch war in einer geringen Menge vorhanden, es kam mir nicht vor wie insgesamt 16% Fleisch, aber ansonsten war es lecker. Die Zwiebel- und Karottenstückchen waren in einer guten Menge enthalten und hatten noch leichten Biss. Insgesamt war die Sauce aber in einer zu geringen Menge enthalten, was der größte Kritikpunkt ist, sodass das Gericht leicht trocken war. Insgesamt aber besser als das Koch-Set Arrabbiata sowie Tomate-Basilikum ist es aber schon.

Fazit: 2 von 3 Punkten

Barilla Koch-Set für Spaghetti Bolognese - Italienischer Genuss auch in nur 1 Pfanne
Barilla Koch-Set für Spaghetti Bolognese - Italienischer Genuss auch in nur 1 Pfanne
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post