Bürger Maultaschen original schwäbisch

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Bürger Maultaschen original schwäbisch

Preis: im Angebot ca. 0,99€

Mengenangabe: 300 Gramm [6 Stück á 50 Gramm] (600 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Brühe zum Kochen bringen, die Maultaschen einlegen und auf niedrigster Stufe ca. 8 - 10 Minuten in der nicht mehr kochenden Brühe ziehen lassen.

-> Ich habe die Maultaschen nach Anleitung, jedoch mit Wasser statt Brühe, zubereitet.

Besonderheiten: Dieses Produkt ist frisch und somit in der Kühlung zu finden. Es können Spuren von Milch enthalten sein.

Geschmack: Enthalten sind Hartweizengrieß, Trinkwasser, 14% Schweinefleisch, Weißbrot (aus Weizenmehl, Trinkwasser, Speisesalz und Hefe), Spinat, Zwiebeln, Speck, Vollei, Speisesalz, Stärke, Petersilie, die Stabilisatoren: (Natriumcitrate, Natriumacetate und Ascorbinsäure), Zucker, Gewürze sowie Gewürzextrakte (enthält Sellerie).

Die Maultaschen erinnerten mich an riesige Ravioli, wobei der Teig der Maultaschen etwas ledrig war. Nach der Zubereitung rochen die Maultaschen nach dem Teig sowie leicht nach Schweinefleisch. Der Teig der Maultaschen war lecker, ich schmeckte das Ei gut heraus. Auch das Schweinefleisch sowie der Speck kamen geschmacklich gut durch, obwohl beides nach einer geringen Menge aussah. Der Spinat und die Zwiebeln kamen ebenfalls geschmacklich durch, wobei der Spinat sehr geschmacksneutral war. Die Füllung war in einer sehr guten Menge enthalten. Insgesamt war ich positiv überrascht von den ersten Maultaschen, die ich in meinem Leben gegessen habe. Nicht nur in einer Suppe ein Genuss, sondern auch als Beilage.

Fazit: 2 von 3 Punkten

Bürger Maultaschen original schwäbisch
Bürger Maultaschen original schwäbisch

Veröffentlicht in Sättigungsbeilagen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post