Dr. Oetker Ristorante Pizza Pesce Bianco (Seelachs, Spinat und Kartoffelchips)

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Dr. Oetker Ristorante Pizza Pesce Bianco (Alaska-Seelachs, Spinat und Kartoffelchips)

Preis: ca. 1,88€ im Angebot

Mengenangabe: 365 Gramm (807 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 220°C, Umluft 200°C oder Gas Stufe 4), die Folie entfernen und die tiefgekühlte Pizza auf dem Rost im unteren Drittel des Backofens für 13 - 14 Minuten backen.

-> Ich habe die Pizza nach Anleitung mit Ober-/Unterhitze zubereitet.

Besonderheiten: Das Produkt ist eine neue Sorte aus der Produktreihe. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Pizza reich belegt mit Tomaten, Alaska-Seelachs-Filet, Spinat und Käse auf knusprig dünnem Boden, tiefgefroren.

Enthalten sind Weizenmehl, 23% passierte Tomaten, 13% Käse (aus schnittfestem Mozzarella und Edamer), 10% Alaska-Seelachs-Filet, 8% Spinat, Sauerrahm, Rapsöl, zerkleinerte Kartoffelchips (aus Kartoffeln, Sonnenblumenöl und Meersalz), Wasser, Backhefe, Salz, Zucker, Olivenöl nativ extra, Zitronensaft, Gewürze (enthält Senf), modifizierte Stärke, Knoblauch, Basilikum, Honig, Oregano, Branntweinessig sowie Karamellzuckersirup.

Die Pizza roch nach der Zubereitung nach dem Alaska-Seelachs sowie dem Spinat. Der Teig ist wie versprochen knusprig gewesen und war dünn, aber nicht zu dünn. Geschmacklich war dieser in Ordnung. Die Tomatensauce war in einer ausreichenden Menge enthalten, eine leichte fruchtige Note war dadurch auch vorhanden. Der Käse war in einer zu geringen Menge enthalten und kam geschmacklich leider nicht durch. Der Alaska-Seelachs war in einer guten Menge enthalten und lecker. Die Stückchen hatten überwiegend eine gute Größe, waren zart, leider aber auch trocken. Der Spinat war ebenfalls in einer guten Menge enthalten, schmeckte lecker und war nicht zu trocken. Die Kartoffelchipsstückchen waren in einer guten Menge enthalten, waren lecker und hatten noch überwiegend Biss. Allerdings fand ich die Stückchen doch zu klein, lediglich ein Stück hatte eine gute Größe, daher kamen diese auch nicht richtig durch. Geschmacklich kamen die Kräuter und Gewürze gut durch, insbesondere das Olivenöl und der Honig. Nichts wirkte davon aber zu penetrant. Der Sauerrahm war leider in einer zu geringen Menge enthalten, aber lecker. Insgesamt war die Pizza aber nicht trocken sondern geschmacklich gut.

Fazit: 2 von 3 Punkten

Dr. Oetker Ristorante Pizza Pesce Bianco (Seelachs, Spinat und Kartoffelchips)
Dr. Oetker Ristorante Pizza Pesce Bianco (Seelachs, Spinat und Kartoffelchips)

Veröffentlicht in Pizza & Co, Neuheiten Markenprodukte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post