Sonnen Bassermann Meine Brokkoli Cremesuppe

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Sonnen Bassermann Meine Brokkoli Cremesuppe

Preis: ca. 0,99€ im Angebot

Mengenangabe: 400ml (226 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den Doseninhalt in ein mikrowellengeeignetes Geschirr füllen, mit mikrowellengeeignetem Geschirr abdecken und je nach Geräteleistung 2-3 Minuten (bei 700 Watt) erhitzen. Zum Schluss noch einmal umrühren.

- Im Topf: Den Doseninhalt in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei ab und zu umrühren. Nicht kochen!

Besonderheiten: Zum Öffnen wird kein Dosenöffner benötigt. Es können Spuren von Ei, Soja und Senf enthalten sein. Außerdem ist die Suppe für Vegetarier geeignet.

Geschmack: Enthalten sind Wasser, 12% Brokkoli, 2,7% Schlagsahne, Rapsöl, modifizierte Stärke, Palmöl, Stärke, jodiertes Speisesalz, Weizenmehl, die Verdickungsmittel: (Guarkernmehl, Xanthan und Cellulosegummie), natürliche Aromen (enthält Sellerie), Maltodextrin, Zucker, Molkenpulver, Milcheiweiß, der Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Gewürze, Spinatpulver, karamellisierter Zucker sowie das Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

Die Suppe roch nach Brokkoli sowie intensiver nach der Sahne. Wie versprochen war die Konsistenz cremig. Der Brokkoli war in einer zu geringen Menge enthalten und total zerkocht. Die Sahne war in einer sehr guten Menge vorhanden, allerdings zu penetrant, sodass man von dem Brokkoli kaum was herausschmecken konnte. Kann natürlich aber auch dem zerkochten Brokkoli gelegen haben, dass dadurch der Eigengeschmack stark nachgelassen hatte.

Fazit: 1 von 3 Punkten

Sonnen Bassermann Meine Brokkoli Cremesuppe
Sonnen Bassermann Meine Brokkoli Cremesuppe

Veröffentlicht in Dosen, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post