Crop's Nasi Goreng

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Crop's Nasi Goreng

Preis: Normalpreis ca. 1,99€ / im Angebot ca. 1,79€

Mengenangabe: 750 Gramm (862 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Bei 750 Watt 2 Eßlöffel pflanzliches Öl oder etwas Butter hinzugeben. Die gewünschte Menge (der tiefgefrorenen Mahlzeit) in eine mikrowellengeeignete Schale mit Deckel geben. Bei dem ganzen Beutel ca. 16 Minuten garen, zwischendurch mehrmals umrühren. Bei dem halben Beutel ca. 10 Minuten garen, zwischendurch mehrmals umrühren.

- In der Pfanne: 2 Eßlöffel pflanzliches Öl oder etwas Butter in die Pfanne geben. Die gewünschte Menge (der tiefgefrorenen Mahlzeit) in die erwärmte Pfanne geben. Bei dem ganzen Beutel bei mittlerer Hitze 10 - 12 Minuten garen. Zwischendurch mehrmals umrühren. Bei dem halben Beutel bei mittlerer Hitze 6 - 8 Minuten garen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne mit dem halben Inhalt zubereitet und 6 Minuten als Zubereitungszeit gewählt (Meine Pfanne ist einfach zu klein ;-)).

Besonderheiten: Das Produkt ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffzusätze sowie ohne Aroma. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Nasi Goreng - Indonesisches Pfannengericht mit gelbem Reis, Hähnchenbrustfilet und Gemüse.

Enthalten sind 52% gelber Reis (aus Reis und Kurkuma), 30% Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (aus Erbsen, Zwiebeln, Karotten, Wirsing, Mungobohnenkeime, Lauch und Bambussprossen), 14% gegartes Hähnchenfleisch (aus 96% Hähnchenbrustfilet, Tapiokastärke und Salz), pflanzliches Öl (Raps) sowie Kräuter und Gewürze (enthält Gluten, Laktose, Soja und Sellerie).

Das Produkt roch nach der Zubereitung nach einem Nasi Goreng, wo insbesondere die Gewürze durchkamen. Der Reis war in einer sehr guten Menge enthalten, hatte noch Biss und den Kurkuma konnte ich auch leicht herausschmecken. Das Gemüse war insgesamt in einer guten Menge enthalten, es schmeckte frisch und war noch durchgängig knackig. Selbst die kleinen Zwiebelraspeln hatten noch Biss. Geschmacklich kam jede einzelne Gemüsesorte durch. Das Hähnchen war in einer sehr guten Menge enthalten, zart mit Biss, aber überwiegend auch leicht trocken. Die Gewürze fand ich etwas zu lasch, auch wenn diese geschmacklich durchkamen.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

Crop's Nasi Goreng
Crop's Nasi Goreng

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post