FRoSTA Paella (mit Hähnchen, Meeresfrüchten und Fisch)

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: FRoSTA Paella (mit Hähnchen, Meeresfrüchten und Fisch)

Preis: Normalpreis ca. 3,29€ / im Angebot ca. 2,49€

Mengenangabe: 500 Gramm (530 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den Inhalt unaufgetaut in ein mikrowellengeeignetes Geschirr mit 2 EL Öl füllen (ohne Deckel) und je nach Geräteleistung ca. 16 Minuten (bei 600 Watt) erhitzen. Nach der Hälfte der Zeit und zum Schluss umrühren.

- In der Pfanne: Beutelinhalt unaufgetaut mit 2 EL Öl in eine Pfanne geben, auf höchster Stufe erhitzen, dann 9 - 11 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch war das Gericht bereits nach ca. 4,5 Minuten mit mittlerer Hitze fertig.

Besonderheiten: Das Produkt ist ohne zugesetzte Geschmacksverstärker, ohne zugesetzte Farbstoffe sowie ohne zugesetzte Aromen. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden. Es können Spuren von Gluten, Eiern, Soja, Sellerie und Senf enthalten sein.

Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Reisgericht nach spanischer Art mit Hähnchenbrust, Meeresfrüchten und Alaska Seelachs-Filetstücken, verfeinert mit Safran. Tiefgefroren.

Enthalten sind 41% gegarter Reis (aus Trinkwasser, Reis, Speisesalz, Curcuma, Sonnenblumenöl und Safran), Tomaten, Erbsen, 7% Meeresfrüchte (aus Shrimps, gegarten Miesmuscheln und Speisesalz), rote Paprika, 6% Alaska Seelachs-Filet, Zwiebeln, Zuckerschoten, 4% marinierte und gegarte Hähnchenbrust (aus Hähnchenbrust, Palmöl, Speisesalz und Dextrose), frittierte Zwiebeln (aus Zwiebeln und Sonnenblumenöl), Butter, Trinkwasser, Tomatenmark, Speisesalz, natives Olivenöl extra, Zucker, Basilikum, Knoblauch, Meeresfrüchte-Fond (aus Trinkwasser, Strandkrabben, Scampis, Karotten, Tomatenmark, Krill und Shrimps) sowie Thymian.

Das Gericht roch nach dem Safran-Reis sowie leicht nach Fisch (z.B. den Shrimps). Der Reis war in einer sehr guten Menge enthalten, hatte noch Biss und war überhaupt nicht trocken. Der Safran kam geschmacklich sehr gut durch, ich konnte die Hochwertigkeit des Reises herausschmecken. Die Tomaten kamen geschmacklich gut durch und gaben dem Gericht eine leichte leckere fruchtige Note. Das Gemüse war insgesamt in einer sehr guten Menge enthalten, schmeckte frisch und hatte noch durchgängig Biss. Die Meeresfrüchte waren insgesamt in einer guten Menge enthalten. Die Shrimps hatten noch Biss, ohne zu hart zu sein und waren auch nicht trocken. Obwohl ich kein Muschel-Fan bin, schmeckten die Miesmuscheln lecker, waren aber in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und die Konsistenz von zartem Fleisch mit Biss. Sprich, sie waren überhaupt nicht wabbelig. Durch die Anzahl der Scampis wurde die etwas zu geringe Menge der Miesmuscheln kompensiert. Der Lachs war in einer guten Menge enthalten, schmeckte ebenfalls frisch, war nicht zerkocht und auch nicht trocken. Das Hähnchen war ebenfalls in einer guten Menge enthalten, war nicht trocken, allerdings teilweise leicht zäh, teilweise aber auch zart. Insgesamt ist dieses eine sehr leckere und hochwertige Paella, die mir sehr gut geschmeckt hat.

Fazit: 3 von 3 Punkten

FRoSTA Paella (mit Hähnchen, Meeresfrüchten und Fisch)
FRoSTA Paella (mit Hähnchen, Meeresfrüchten und Fisch)

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post