[Lidl] Deluxe Ziegenfrischkäse im Blätterteig mit Honig verfeinert

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Deluxe Ziegenfrischkäse im Blätterteig mit Honig verfeinert von Bemilac

Preis: 1,59€

Mengenangabe: 100 Gramm [2 Stück zu je 50 Gramm] (332 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Ziegenfrischkäse in Blätterteig auf mittlerer Schiene ca. 9-10 Minuten backen.

-> Ich musste die Blätterteigtaschen jedoch für 17 Minuten backen, da sie nach 9-10 Minuten nur an manchen Stellen leicht knusprig waren.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur zu besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten / Ostern usw.) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden. Es ist für Vegetarier geeignet.

Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Ziegenfrischkäsezubereitung mit Honig, Rahmstufe, wärmebehandelt, in Blätterteig.

Enthalten sind:

57% Ziegenfrischkäsezubereitung mit Honig (aus pasteurisierter Ziegenmilch, 10% Honig [bezogen auf die Ziegenfrischkäsezubereitung], Speisesalz, dem Konservierungsstoff Kaliumsorbat, Käsereikulturen und mikrobiellem Lab).

43% Blätterteig (aus Weizenmehl, 34% Butter, Wasser und Speisesalz).

Das Produkt roch nach dem Blätterteig, der Butter, dem Ziegenfrischkäse sowie minimal nach dem Honig. Die Füllung war in einer sehr guten Menge enthalten. Durch den Honig, der zwar nur leicht durchkam und der Füllung eine leichte Süße gab, war der Ziegenfrischkäse sehr mild. Auch hier war die Füllung warm sehr lecker. Der Blätterteig war nach der Backverlängerung auch knusprig geworden, war ebenfalls lecker, den hochwertigen Anteil an Butter konnte ich leicht herausschmecken. Insgesamt fand ich das Produkt aber etwas besser, was an dem Honig lag und den dadurch bedingten milderen Ziegenfrischkäsegeschmack.

Fazit: 3 von 3 Punkten

[Lidl] Deluxe Ziegenfrischkäse im Blätterteig mit Honig verfeinert
[Lidl] Deluxe Ziegenfrischkäse im Blätterteig mit Honig verfeinert
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post