[Aldi] Asia Green Garden Thai-Selection von frostkrone Tiefkühlkost

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Asia Green Garden Thai-Selection von frostkrone Tiefkühlkost

 

Preis: 2,99€

 

Mengenangabe: Füllgewicht: 260 Gramm [Dip = 40 Gramm (27ml) + Thai-Selection Einwaage 220 Gramm / 3 panierte Garnelenspieße + 2 panierte "Butterfly" Garnelen + 4 Filoteigspezialitäten "Bon Bon" gefüllt mit Gemüse, Fisch und Garnelen + 3 marinierte Garnelen mit Füllung + 3 Filoteigspezialitäten "Money Bag" gefüllt mit Garnelen und Fisch] (652 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Den Dip bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

- In der Fritteuse: Das Pflanzenöl auf 170°C erhitzen. Die tiefgefrorenen Thai-Snacks 3-4 Minuten goldgelb und knusprig frittieren. Vor dem Verzehr 1-2 Minuten ruhen lassen.

- Im Backofen: Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die tiefgefrorenen Thai-Snacks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene 8-10 Minuten backen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze für 12 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Asien (Asia) Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Thailändische Garnelen-Spezialitäten umhüllt mit Filoteig oder anderen Knusperteig-Varianten, vorgebacken, tiefgefroren, mit Sweet-Chili-Dip.

- Zutaten für die panierten Garnelenspieße: 50% Garnelen, Weizenmehl, Palmöl, Wasser, Maisstärke, Speisesalz, Hefe sowie Zucker.

- Zutaten für die panierten "Butterfly" Garnelen: 46% Garnelen, Weizenmehl, Wasser, Palmöl, Maisstärke, modifizierte Stärke (Tapioka und Mais), Zucker, Speisesalz, Gewürze, Palmfett, natürliches Aroma, Gewürzextrakt, Hefe sowie Limettensaftpulver.

- Zutaten für den Filoteig mit Gemüse, Fisch und Garnelen: 29% Gemüse (aus Weißkohl, Wasserkastanie, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und roter Paprika), Weizenmehl, 12% Pangasius aus zerkleinertem Fischfleisch, 10% Garnelen, Palmöl, Chilipaste (aus Sojaöl, getrockneten Garnelen, getrocknetem Chili, getrockneten Zwiebeln, Knoblauch, Tamarind, Zucker, Speisesalz und Garnelenpaste), modifizierte Tapiokastärke, Pandanusblatt, Würzmischung (aus Sojasauce [aus Sojabohnen, Weizen, Wasser, Speisesalz und Fruktosesirup], Zucker, Speisesalz und Pfeffer), Paniermehl (aus Weizenmehl, Palmfett, Speisesalz, Zucker und Hefe) sowie Reismehl.

- Zutaten für die Garnelen in Filoteig: 44% marinierte Garnelen (aus 39% Garnelen, Palmöl, Koriander, Wasser, Gewürzen, Speisesalz und Zucker), Weizenmehl, Wasser, Palmöl, Reismehl, Zucker sowie Speisesalz.

Zutaten für den Filoteig mit Garnelen und Fisch: Weizenmehl, 17% Garnelen, 13% Pangasius aus zerkleinertem Fischfleisch, Salsasauce (aus Tomaten, Chilisauce [aus Chili, Zucker, Branntweinessig, Wasser, Knoblauch und Speisesalz], Tomatensauce [aus Tomaten, Zucker, Branntweinessig, Speisesalz, Gewürzen (enthält Sellerie) und Wasser], Zwiebeln, Speisesalz, Frühlingszwiebeln, Koriander und modifizierter Maisstärke), Zwiebeln, Palmöl, Karotten, Zucker, Reismehl, modifizierte Tapiokastärke, Paniermehl [aus Weizenmehl, Palmfett, Speisesalz, Zucker und Hefe], Speisesalz sowie der Stabilisator Carboxymethylcellulose.

- Zutaten für den Sweet-Chili-Dip: Zucker, 20% Chili, Branntweinessig, Wasser, Knoblauch, Speisesalz sowie Tapiokastärke.

Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Teig, dem Fisch, dem Gemüse und den Garnelen. Die Sauce nach einer Sweet-Chili-Sauce. Die Konsistenz der Sauce war allerdings zu wässrig, dadurch hatte die Sauce auch nur eine minimale Schärfe, die Süße kam da schon stärker durch. Ansonsten war die Sauce aber auch in einer zu geringen Menge enthalten. Der Teig ist durchgängig knusprig geworden, trocken war keines der Produkte. Das hier auch besonderer Teig verwendet wurde, konnte ich gut herausschmecken, insgesamt war er durchgängig lecker. Die Garnelen waren noch saftig und zart, hatten aber dennoch noch Biss. In den Produkten wo Gemüse und Fisch verwendet wurde, konnte ich beides sehr gut herausschmecken. Am besten fand ich die mit Gemüse, Garnele und Fisch. Aber auch die Anderen brauchten sich nicht dahinter verstecken. Bei einem der Produkte schmeckte es nach Kokos, dabei ist gar keine Kokosnuss in der Zutatenliste enthalten. Aber es passte dennoch gut dazu, egal was es war.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

[Aldi] Asia Green Garden Thai-Selection von frostkrone Tiefkühlkost
[Aldi] Asia Green Garden Thai-Selection von frostkrone Tiefkühlkost

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post