[Aldi Nord] GutBio Rinder-Gulasch zum Braten (Gut Bio)

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] GutBio Rinder-Gulasch zum Braten (Gut Bio) von Tillman's Qualitätsmetzgerei

 

Preis: 4,59€

 

Mengenangabe: 400 Gramm (480 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: keine, es ist aber ein Rezept für Gulasch ungarischer Art enthalten.

-> Ich habe das Rinder-Gulasch bei mittlerer Hitze mit etwas Fett gebraten, je nach Größe der Stücke zwischen 1 Minute und 10 Minuten unter mehrmaligem Wenden.

 

Besonderheiten: Aldi hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen. Es handelt sich um ein Bio-Produkt. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Bio Rinder-Gulasch zum Braten.

Enthalten ist 100% Rindfleisch.

Das Fleisch roch vor der Zubereitung nach Rindfleisch sowie einem Nebengeruch, den ich nicht genau zuordnen konnte. Nach dem ich das Fleisch dann jeweils aus der Verpackung genommen hatte, sah es leider nicht mehr so rot aus, sondern eher als ob es schon ein bisschen angeranzt wäre (Fleisch war noch 2 Tage haltbar, wurde erst Morgens gekauft und Abends verbraucht, es war nicht sonderlich warm und nach dem Kauf wurde es wenige Minuten später wieder gekühlt). Geschmacklich schmeckte es immerhin nach Rindfleisch, ohne irgendeinen faulen Geschmack. Allerdings war es überwiegend zäh und trocken, teilweise zäh und dennoch saftig. Einige Sehnen, die so scharf waren, als ob sie mir meine Zunge abschneiden wollten, fand ich auch in dem Fleisch.

 

Fazit: 0 von 3 Punkten

[Aldi Nord] GutBio Rinder-Gulasch zum Braten (Gut Bio)
[Aldi Nord] GutBio Rinder-Gulasch zum Braten (Gut Bio)
[Aldi Nord] GutBio Rinder-Gulasch zum Braten (Gut Bio)

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

N
Gulasch brät man erst an und schmort man denn über mehrere Stunden. Ansonsten ists logisch, dass das Fleisch zäh bleibt.
Antworten
T
Hallo Nadine, dass man es schmorrt, normalerweise, davon schrieb ich ja selbst. Aber der Hersteller sah es wohl anders, sonst hätte man es nicht nur "zum Braten" genannt :)

Liebe Grüße

BlogTestesser
N
Du weißt schon, dass Rindergulasch nicht nach ein paar Minuten braten zart wird? Also das kann schon eurchaus 3-4 Stunden Kochzeit erfordern
Antworten
T
Hallo Nadine,

ja, das Produkt hieß aber zum Braten und nicht zum Schmoren, also war es schon zum Braten gedacht. Also habe ich es auch so zubereitet :)

Liebe Grüße

BlogTestesser