[Lidl] Eridanous Halloumi mit Basilikum - Traditioneller Käse

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Eridanous Halloumi mit Basilikum - Traditioneller Käse aus Zypern von Petrou Bros Dairy Products

 

Preis: 2,69€

 

Mengenangabe: 225 Gramm (717,75 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Auf dem Grill: Schneiden Sie den Halloumi in ca. 1,5 cm dicke Scheiben und geben Sie diese eingeölt auf den Grill. Wenden Sie den Käse, sodass beide Seiten schön braun werden.

- In der Pfanne: Schneiden Sie den Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben und braten Sie diese in heißem Öl auf beiden Seiten an bis sie braun werden.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne (mit einer Grillpfanne) zubereitet und für 3 Minuten je Seite gebraten.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Griechenland Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist für Vegetarier geeignet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Schnittkäse mit Basilikum, 43% Fett in Trockenmasse.

Enthalten sind pasteurisierte Kuhmilch, pasteurisierte Schafsmilch, pasteurisierte Ziegenmilch, Speisesalz, Basilikum sowie mikrobielles Lab.

Das Produkt roch vor der Zubereitung nach dem Käse und dem Basilikum, nach der Zubereitung nur noch nach dem Käse. Die äußere Haut ist durch den Bratvorgang leicht knusprig geworden, von innen war der Käse schön weich. Der Käse quietschte beim Kauen, das störte mich aber nicht. Die Kuhmilch kam geschmacklich am stärksten durch, minimal die Schafsmilch und die Ziegenmilch. Das Basilikum war in einer sehr guten Menge enthalten und kam geschmacklich sehr gut durch. Das Basilikum schmeckte auch frisch. Das Salz konnte ich auch noch herausschmecken, insgesamt ein sehr leckeres Produkt.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

[Lidl] Eridanous Halloumi mit Basilikum - Traditioneller Käse
[Lidl] Eridanous Halloumi mit Basilikum - Traditioneller Käse
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post