Alpenhain Ofen Schmankerl Back-Camembert Classic mit Wild-Preiselbeeren

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Alpenhain Ofen Schmankerl Back-Camembert Classic mit Wild-Preiselbeeren

 

Preis: Normalpreis ca. 2,99€ / im Angebot ca. 1,99€

 

Mengenangabe: 200 Gramm [2 x 75 Gramm Back Camembert + 2 x 25 Gramm Dip] (586 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backblech in die zweite Schiene von oben geben und Backofen (Einstellung Ober-/Unterhitze) auf 220°C vorheizen. Back-Camembert classic aus der Tiefziehschale entnehmen und auf dem Backpapier auf das heiße Backblech geben. Käse ca. 8-10 Minuten backen, bis sich die Oberseite des Käses leicht wölbt. (Bei Einstellung Umluft: 200°C, ca. 8-9 Minuten).

- In der Fritteuse: Fritteuse auf 160°C vorheizen. Back-Camembert classic aus der Tiefziehschale entnehmen und ca. 2-3 Minuten fertig backen.

- In der Pfanne: Etwas Fett oder Öl in der Pfanne erhitzen. Back-Camembert classic aus der Tiefziehschale entnehmen und bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten je Seite backen.

+ Lassen Sie den Back-Camembert classic ca. 3 Minuten ruhen, so können sich Geschmack und Konsistenz voll entfalten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Zusatz von Konservierungsstoffen, ohne Zusatz von Farbstoffen sowie laktosefrei. Enthalten ist Backpapier von Toppits. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Back-Camembert paniert und vorgebacken, gekühlt mit Wildpreiselbeeren.

Enthalten sind:

- Back Camembert classic aus 66% Camembert, Mehl (Weizen), Sonnenblumenöl, Salz sowie Gewürze.

- Wildpreiselbeeren (Cranberry Sauce) aus 48% Wildpreiselbeeren, Zucker, Wasser, Glukose-Fructose-Sirup, dem Geliermittel Pektin, den Verdickungsmitteln: (Johannisbrotkernmehl und Xanthan) sowie dem Säuerungsmittel Citronensäure.

Das Produkt roch nach der Zubereitung hauptsächlich nach dem Camembert. Die Panade hatte genau die richtige Dicke, ist knusprig geworden und war lecker. Der Camembert war schön weich und cremig, sehr lecker und mild fand ich den Käsegeschmack. Der Käse war in einer guten Menge enthalten.

Der Dip war dagegen eher enttäuschend, war aber in einer ausreichenden Menge enthalten. Er roch nach fast gar nichts. Die Konsistenz war sirupartig bis geleeartig. Eine leichte Süße und starke Säure waren vorhanden. Die Wildpreiselbeeren kamen geschmacklich immerhin leicht durch. Teilweise waren in der Sauce noch ganze Wildpreiselbeeren als Einlage enthalten. Aber irgendwie schmeckte der Dip doch sehr künstlich. Er war aber geschmacklich in Ordnung. Aber der Hauptbestandteil ist der sehr leckere Käse, also gebe ich gerne volle Punktzahl!

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

Alpenhain Ofen Schmankerl Back-Camembert Classic mit Wild-Preiselbeeren
Alpenhain Ofen Schmankerl Back-Camembert Classic mit Wild-Preiselbeeren
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post