Steinhaus Sauce classica Sauce Toscana

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Steinhaus Sauce classica Sauce Toscana

 

Preis: ca. 1,49€ im Angebot

 

Mengenangabe: 200 Gramm / 190ml (272 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Stechen Sie den Saucen-Beutel zweimal ein, setzen Sie ihn in eine kleine Schüssel und erhitzen Sie ihn für 2 Minuten bei 600 Watt.

- Im Kochtopf: Geben Sie den geschlossenen Beutel in das bereits kochende Wasser und lassen Sie ihn 4-6 Minuten darin ziehen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle (jedoch vorsichtshalber nur 1 Minute erwärmt, da mir die Geräusche zu suspekt waren) zubereitet.

 

Besonderheiten: Die Sauce ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Sie ist ohne Geschmacksverstärker, ohne Zusatz von Aromen, ohne Farbstoffe sowie ohne Konservierungsstoffe. Es können Spuren von Gluten, Soja, Sellerie und Sesam enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden. Dieses Produkt wurde mir vom Hersteller, der Steinhaus GmbH, zum Testen zur Verfügung gestellt. Natürlich darf ich meine eigene Meinung schreiben, und das werde ich auch tun.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Cremige Tomaten-Sauce mit gehacktem Basilikum.

Enthalten sind 35% Tomaten, 14% Tomatenmark, 14% Creme fraiche, 12% Sahne, Zwiebeln, Wasser, Butter, 2% Basilikum, Zucker, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), Knoblauch, Zitronensaft (aus Zitronensaftkonzentrat) sowie Gewürze.

Die Sauce roch nach einer leckeren Tomaten-Sahne-Sauce, auch der Basilikum kam geruchstechnisch ganz leicht durch. Die Konsistenz der Sauce war wie versprochen cremig. Die Tomate kam geschmacklich gut durch, wurde aber natürlich durch die Creme fraiche und die Sahne abgemildert, beides kam ebenfalls geschmacklich gut durch. Die Zwiebeln waren in einer guten Menge enthalten, waren noch knackig und schmeckten auch frisch. Der Basilikum kam geschmacklich ebenfalls gut durch, dieser hatte noch leichten Biss, was für die Frische spricht. Der Zitronensaft kam geschmacklich gut durch und gab der Sauce eine angenehme und passende Säure. Abgerundet wurde diese sehr leckere Sauce durch die Gewürze, die zwar mild waren, aber perfekt in die Sauce passten.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

Steinhaus Sauce classica Sauce Toscana
Steinhaus Sauce classica Sauce Toscana

Veröffentlicht in Sauce & Co, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post