[Aldi Nord] Freihofer Gourmet Gänsebrust-Filet

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] Freihofer Gourmet Gänsebrust-Filet von Allfein Feinkost GmbH & Co. KG (Wiesenhof)

 

Preis: 5,59€

 

Mengenangabe: 400 Gramm (1092 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Den Vakuumbeutel entfernen, das tiefgefrorene Gänsebrustfilet in der Backofen-Schale im vorgeheizten Umluftbackofen bei 180°C ca. 50 Minuten bzw. bei 190°C bei Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten garen. Das Gänsebrustfilet mehrmals mit dem Bratenfond übergießen. Im aufgetauten Zustand verkürzt sich die Zubereitungszeit um ca. 10 Minuten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze im gefrorenen Zustand für 75 Minuten gegart (da es nach 60 Minuten noch roh und sehr blutig von innen war) und es alle 15 Minuten mit dem Bratenfond übergossen (da am Anfang noch kein Bratenfond vorhanden war, habe ich etwas Wasser benutzt).

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur zu besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten / Ostern usw.) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Gluten, Eiern, Soja, Milch, Sesam, Senf und Sellerie enthalten sein. Beim Produkt ist eine Alu-Backofenschale enthalten. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Gänsebrust-Filet mit Haut, ohne Knochen, mariniert mit 8% Flüssigwürzung, küchenfertig zubereitet, in praktischer Backofen-Schale, tiefgefroren.

Enthalten sind 92% Gänsebrustfilet sowie 8% Flüssigwürzung (aus Trinkwasser, Rapsöl, Speisesalz, Pfeffer, Paprika, Zucker, Majoran, Rosmarin und Thymian).

Das Produkt roch nach der Zubereitung leicht nach dem Gänsefleisch sowie den Kräutern und Gewürzen, allerdings war das Gänsebrustfilet nach einer Stunde noch roh und sehr blutig von innen. Nachdem ich die Zubereitungszeit verlängert hatte, war das Fleisch immerhin deutlich besser und auch noch leicht rosa von innen, auch wenn es durch das Bild nicht so rüberkommt. Das gute zuerst, das Fleisch schmeckte nach Gänsefleisch, nicht unbedingt frisch, aber auch nicht schlecht und es war durchgängig noch saftig. Teilweise an kleineren Stellen war das Fleisch butterzart, teilweise war das Fleisch zart mit Biss. Aber teilweise war das Fleisch auch sehr zäh, gerade dort wo Fett vorhanden war, komischerweise. Die Haut ist nicht wirklich knusprig geworden, höchstens minimal. Hinzu kommt, dass auch noch Knorpelstückchen enthalten waren. Die Flüssigwürzung war mild und kam geschmacklich leicht durch, insgesamt konnte das Produkt aber nur in einem geringen Maße überzeugen.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

(Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

[Aldi Nord] Freihofer Gourmet Gänsebrust-Filet
[Aldi Nord] Freihofer Gourmet Gänsebrust-Filet
[Aldi Nord] Freihofer Gourmet Gänsebrust-Filet

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post