[Aldi Nord] Golden Seafood Sockeye Wildlachsfilet mit Haut

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] Golden Seafood Sockeye Wildlachsfilet aufgetaut mit Haut von Laschinger Seafood

 

Preis: 4,99€

 

Mengenangabe: 250 Gramm (338 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Das Filet nach Geschmack würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Wildlachs zuerst auf der Hautseite ca. 4-5 Minuten anbraten, anschließend wenden und auf der Fleischseite bei reduzierter Hitze ca. 4-5 Minuten fertig braten.

- Im Backofen: Den Backofen vorheizen (Umluft: 160°C oder Ober-/Unterhitze: 180°C). Die Verpackung entfernen und das Filet in einer backofengeeigneten Form mit der Hautseite nach unten ca. 15 Minuten garen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze für 15 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: NEU: Aldi hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden. Die Verpackung des angebotenen Produkts kann je nach Verfügbarkeit variieren. Natürlich wurde das Produkt vor dem Verbrauchsdatum zubereitet und gegessen.

 

Zutaten + Geschmack: Enthalten sind zu 100% Wildlachsfilet vom Rotlachs "Oncorhynchus nerka".

Das Produkt roch vor und nach der Zubereitung lecker und leicht nach frischem Fisch. Der Fisch war durchgängig saftig und zart, aber nicht so zart, dass er zerfallen würde. Er schmeckte auch frisch und man schmeckte die Hochwertigkeit heraus. Eine Gräte war enthalten, dieses kann aber bei Fisch immer sein, daher ziehe ich keine Punkte ab.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Bilder des Produktes selbst sind mit Blitz gemacht wurden)

[Aldi Nord] Golden Seafood Sockeye Wildlachsfilet mit Haut
[Aldi Nord] Golden Seafood Sockeye Wildlachsfilet mit Haut
[Aldi Nord] Golden Seafood Sockeye Wildlachsfilet mit Haut
[Aldi Nord] Golden Seafood Sockeye Wildlachsfilet mit Haut

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post