Ardo Süßkartoffel-Frites (Sweet potato fries)

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Ardo Süßkartoffel-Frites (Sweet potato fries)

 

Preis: Normalpreis ca. 2,49€ / im Angebot ca. 1,99€

 

Mengenangabe: 450 Gramm (729 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Fritteuse: Die tiefgefrorenen Süßkartoffel-Frites 2,5-3,5 Minuten lang in 180°C heißen Öl frittieren. Um Hitzeverlust zu vermeiden, keine zu große Menge auf einmal frittieren.

- Im Backofen: Die Süßkartoffel-Frites einlagig auf Backpapier auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20-25 Minuten backen bis sie goldbraun und knusprig sind. Zwischendurch einmal wenden.

-> Ich habe die Süßkartoffel-Pommes nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze für 25 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es ist glutenfrei. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Süßkartoffel-Frites, glutenfrei, tiefgekühlt.

Enthalten sind 86% Süßkartoffeln, Sonnenblumenöl, Reis- und Maismehl, modifizierte Kartoffelstärke, Kartoffeldextrin, Salz, die Backtriebmittel: (Diphosphate und Natriumcarbonat), der Stabilisator Xanthan sowie Gewürzextrakte (aus Paprika und Kurkuma).

Das Produkt roch nach der Zubereitung lecker nach den Süßkartoffeln sowie leichter nach dem Paprikaextrakt. Die Pommes sind von außen knusprig geworden und von innen waren sie schön cremig. Der Süßkartoffel-Geschmack kam gut durch, die Süße schmeckte natürlich. Das Salz und das Paprikaextrakt kamen geschmacklich ebenfalls leicht durch und rundeten diese sehr leckeren Pommes perfekt ab.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt ca. die Hälfte des Produkts.)

Ardo Süßkartoffel-Frites (Sweet potato fries)
Ardo Süßkartoffel-Frites (Sweet potato fries)
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post