Bürger Frischkäse Maultaschen

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Bürger Frischkäse Maultaschen

 

Preis: Normalpreis ca. 1,49€ / im Angebot ca. 1,11€

 

Mengenangabe: 300 Gramm [6 Stück á 50 Gramm] (561 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Brühe oder Salzwasser zum Kochen bringen. Die Maultaschen einlegen und auf niedrigster Stufe ca. 8-10 Minuten in der nicht mehr kochenden Brühe ziehen lassen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung im Salzwasser für 9 Minuten zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt. Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Enthalten sind Hartweizengrieß, Speisequark, Vollei, Zwiebeln, 8% Frischkäse, Trinkwasser, Kartoffeln, Sellerie, Lauch, Stärke, Schnittlauch, Speisesalz, Gewürze, die Verdickungsmittel: (Carrageen und Johannisbrotkernmehl), die Stabilisatoren: (Natriumacetate, Natriumcitrate und Ascorbinsäure) sowie das Säuerungsmittel Citronensäure.

Die Maultaschen rochen nach der Zubereitung lediglich nach dem Teig. Der Teig hatte noch Biss, das Ei konnte ich gut herausschmecken und der Teig war insgesamt lecker. Die Füllung war in einer sehr guten Menge enthalten, war aber relativ geschmacksneutral. Ganz leicht konnte ich lediglich den Speisequark und den Frischkäse herausschmecken. Dafür hatte aber der Sellerie noch Biss, ansonsten war die Füllung cremig gewesen. Der Schnittlauch und die Gewürze kamen geschmacklich ebenfalls durch, sogar stärker als der Quark und der Frischkäse, obwohl der Schnittlauch und die Gewürze keinesfalls zu penetrant waren. Insgesamt waren die Maultaschen geschmacklich in Ordnung, aber hier hätte der Hersteller bei den Hauptzutaten (insbesondere dem Frischkäse) für die Füllung etwas mehr Geschmack anbieten können.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

Bürger Frischkäse Maultaschen
Bürger Frischkäse Maultaschen
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post