[Lidl] Deluxe Wildlachsfilet Provencal

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Deluxe Wildlachsfilet Provencal von Royal Greenland Vertriebs GmbH

 

Preis: 5,99€

 

Mengenangabe: 700 Gramm (764 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Das Wildlachsfilet auftauen lassen, in Portionen schneiden und in Olivenöl auf der Hautseite bei geringer Hitze ca. 15 Minuten braten.

- Im Backofen: Das Wildlachsfilet bei Zimmertemperatur ca. 4-6 Stunden aus der Folie ausgepackt auftauen lassen. Den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze (190°C Umluft) vorheizen und das aufgetaute Filet auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Filet 15 Minuten im Backofen garen, danach die Hitze auf 150°C (130°C bei Umluft) reduzieren und weitere 10 Minuten garen. Danach das Filet mit dem Backblech aus dem Ofen nehmen und abgedeckt mit Alufolie für 10 Minuten ruhen lassen.

+ Es ist noch ein Rezeptvorschlag für Wildlachsfilet Provencal mit Ratatouille und Wildreis enthalten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze zubereitet, jedoch den Fisch zunächst im Kühlschrank auftauen lassen und 15 Minuten vor der Zubereitung ihn Zimmertemperatur annehmen lassen.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur zu besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten / Ostern usw.) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Trotz größter Sorgfalt bei der Herstellung können vereinzelt Gräten oder Teile davon enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Wildlachsfilet "Provencal". Wildlachsfilet mit Haut, praktisch grätenfrei, roh, mit Würzmischung, tiefgefroren.

Enthalten sind 96,8% Wildlachsfilet "Oncorhynchus keta" sowie 3,2% Würzmischung (aus Zwiebeln, Basilikum, Estragon, Thymian, Majoran, Petersilie, Knoblauch, Fenchelsaat, schwarzem Pfeffer, modifizierter Kartoffelstärke, Speisesalz, Zucker und Rapsöl).

Seinen "Bruder" hatte ich letztes Jahr getestet, der fiel bei mir komplett durch und erhielt ganze 0 Punkte. Mutig wie ich bin, war dann jetzt der Provencal Fisch dran. Der Fisch roch nach dem Auftauen sehr lecker und intensiv nach der Würzmischung, nach der Zubereitung zusätzlich leichter nach dem Fisch. Der Fisch war dieses mal deutlich besser, er war sehr zart, teilweise zart mit Biss, für einen Ketalachs durchaus in Ordnung. Er schmeckte auch frisch, allerdings war er nur an manchen Stellen saftig, an wiederum anderen dagegen etwas zu trocken, immerhin aber nicht total trocken! Die Haut ist wie erwartet nicht knusprig geworden, dieses fand ich aber nicht weiter schlimm. Für die Würzmischung, die schon recht dick war, aber nicht zu dick, wurden vermutlich Trockenkräuter verwendet, dennoch war ich von der Qualität positiv überrascht. Insgesamt war die Würzmischung herzhaft intensiv, die Kräuter schmeckten lecker und intensiv und passten perfekt zu dem Fisch.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

[Lidl] Deluxe Wildlachsfilet Provencal
[Lidl] Deluxe Wildlachsfilet Provencal
[Lidl] Deluxe Wildlachsfilet Provencal

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post