[Aldi Nord] Delikato Flatbread Pulled Pork

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] Delikato Flatbread Pulled Pork zum Warmverzehr von PE.WE. GmbH

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe: 200 Gramm (422 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Folie entfernen. Backofen vorheizen. Bei Ober-/Unterhitze 180°C auf mittlerer Schiene 5-7 Minuten erwärmen. Bei Heißluft 200°C ca. 5 Minuten erwärmen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Ober-/Unterhitze für 6 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es nur in einem begrenzten Zeitraum (Snack Time) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Sesam, Milch, Senf, Sellerie, Soja, Lupine, Schalenfrüchten und Fisch enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Gefüllter Weizenfladen mit mariniertem, gegartem, geräuchertem Schweinefleisch, Krautsalat und Barbecue-Sauce, zum Erwärmen.

Enthalten sind 45% Weizenfladen (aus Weizenmehl, Wasser, Speisesalz, Hefe, Sonnenblumenöl und Olivenöl), 24% mariniertes Schweinefleisch gegart und geräuchert (aus Schweinefleisch, braunem Zucker, Gewürzen, Speisesalz, Traubenzucker und Buchenholzrauch), 14% Krautsalat (aus 67% Weißkraut, Wasser, Zucker, Branntweinessig, Rapsöl, Paprika, Speisesalz, Zwiebeln, den Säuerungsmitteln: [Weinsäure (L+), Citronensäure und Äpfelsäure] und Gewürzen), 9% Barbecue-Sauce (aus Tomatenmark, Zucker, Wasser, Branntweinessig, Maisstärke, Paprika, Knoblauch, Speisesalz, geräuchertem Speisesalz [aus Speisesalz und Rauch], den Verdickungsmitteln: [Guarkernmehl und Xanthan], Gewürzen und Karamellzucker), Salatcreme (aus Wasser, Rapsöl, Maisstärke, Eigelb, Zucker, modifizierter Stärke, Branntweinessig, Speisesalz und dem Verdickungsmittel Guarkernmehl) sowie getrocknete Zwiebeln.

Das Produkt roch nach dem Brot, dem Fleisch sowie dem Krautsalat. Das Brot ist am Rand leicht knusprig geworden, in der Mitte war es etwas weicher, aber nicht zu weich. Geschmacklich war es in Ordnung. Das Fleisch war in einer guten Menge enthalten, es war zart mit Biss und teilweise auch saftig. Teilweise war es aber auch leicht trocken. Viel Eigengeschmack kam aber leider nicht durch, was eventuell auch an der Marinade lag, auch wenn diese selbst nicht durchkam. Der Krautsalat war ebenfalls in einer guten Menge enthalten, knackig, saftig und schmeckte auch frisch. Die Barbecue-Sauce war in einer etwas zu geringen Menge enthalten, vor allem war sie nur unten im Brot, wo beide Seiten verbunden werden, genauso wie die Salatcreme. Dadurch war das Brot überwiegend doch etwas trocken, auch wenn der Krautsalat versuchte, dagegen zu steuern. Die Konsistenz von der Barbecue-Sauce war nicht zu flüssig, sie schmeckte allerdings sehr fad, eine ganz leichte Süße, sonst konnte ich nichts herausschmecken. Die Salatcreme war von der Konsistenz her cremig, aber auch in einer zu geringen Menge enthalten und hatte nicht wirklich einen großartigen Eigengeschmack. Wobei es bei einer Salatcreme auch nicht so schlimm ist, wie bei einer BBQ-Sauce.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen, Bild 2 zeigt das Flatbread vor der Erwärmung, Bild 3 nach der Erwärmung)

[Aldi Nord] Delikato Flatbread Pulled Pork
[Aldi Nord] Delikato Flatbread Pulled Pork
[Aldi Nord] Delikato Flatbread Pulled Pork

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post