Block House Genuss Gerichte Rindfleisch in Mango-Kokos

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Block House Genuss Gerichte Rindfleisch in Mango-Kokos-Sauce & feiner Basmati Reis von Block House

 

Preis: Normalpreis ca. 5,99€

 

Mengenangabe: 400 Gramm [220 Gramm Rindfleisch in Mango-Kokos-Sauce + 180 Gramm Basmati Reis, getrennte Aromabeutel] (588 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Wasserbad: Wasser im Kochtopf erhitzen, beide Aromabeutel 10-12 Minuten im heißen, nicht kochenden Wasser zusammen erwärmen.

- Im Kochtopf: Hauptgericht aus dem Aromabeutel in einen Kochtopf geben. Reis unter Zugabe von 4 EL Wasser in einen weiteren Kochtopf geben. Beides unter Rühren bei mittlerer Temperatur für 12-15 Minuten behutsam erwärmen.

- In der Mikrowelle: Beide Aromabeutel auf der Oberseite einstechen und jeweils bei 600 Watt 60-80 Sekunden erhitzen.

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle nach Anleitung erwärmt.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es können Spuren von Ei, Milch (einschließlich Laktose), Senf, Sesam und Soja enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Rindfleischstreifen in Mango-Kokos-Sauce, mit Basmati Reis. Rindfleisch in Mango-Kokos-Sauce - typisch asiatischer Genuss. Genießen Sie feinste Rindfleischstreifen in einer frisch-fruchtigen Mango-Kokos-Sauce mit bunten Gemüsestreifen und als Beilage feinen Basmati Reis.

Enthalten sind:

- 55% Rindfleisch in Mango-Kokos-Sauce (aus 34% Rindfleisch, Wasser, 7% Kokosnussmilch, 5% Mango, Karotten, Zucchini, Sellerie, jodiertem Speisesalz [aus Speisesalz und Kaliumjodat], Gewürzen, Zucker, Kartoffelstärke, modifizierter Stärke, Sardellenextrakt, Glukosesirup, Knoblauch, Limettenblätter, Maltodextrin, Natrium-Caseinat, Zitronensaft, Dextrose, Würze, Aroma, Rapsöl, dem Säuerungsmittel Citronensäure, dem Antioxidationsmittel Natriummetabisulfit sowie den Stabilisatoren: [Natriumacetat und Natriumcitrate]).

- 45% Reis (aus Basmati Reis parboiled, Sonnenblumenöl sowie Salz).

Das Gericht roch nach der Mango sowie der Kokosnussmilch. Die Konsistenz der Sauce war nicht cremig, sondern eher geschmeidig. Sie war in einer ausreichenden Menge enthalten. Die Mango kam geschmacklich leicht durch, etwas intensiver die Kokosnussmilch. Die Limettenblätter rundeten die Sauce lecker ab, allerdings hätte ich sie mir etwas mangolastiger gewünscht. Die Mango hatte noch Biss und das Gemüse, welches in einer ausreichenden Menge enthalten war, schmeckte frisch und war noch knackig. Das Fleisch war in einer guten Menge enthalten, es war von innen noch rosa. Das Fleisch war saftig und überwiegend zart mit Biss, allerdings kam es mir auch so vor, als ob es teilweise leicht sehnig wäre, da ich "Crunch" im Mund hatte, obwohl ich nur das Fleisch kaute. Der Reis war natürlich in einer sehr guten Menge enthalten, hatte noch Biss ohne zu hart zu sein, schmeckte aber auch etwas fad.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

Block House Genuss Gerichte Rindfleisch in Mango-Kokos
Block House Genuss Gerichte Rindfleisch in Mango-Kokos
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post